Wie bandagiert ihr?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Seltsame Frage. Erklären kann man dir das hier wohl schlecht. Wie genau, kommt immer drauf an, für welchen Zweck. 

Welche am besten hält - nun die ganz, ganz feste, die nicht rutschen kann, dem Pferd aber das Bein abschnürt ;) (achtung, Ironie!)  IdR halten richtig gewickelte Bandagen...meistens. Sehe aber oft genug auch, dass sie es nicht tun.

Ich bin kein Bandagen-Fan. Ich benutz die Dinger nur, wenn ich 'ne Rivanol-Wickel aufgießen will oder so, oder der Tierarzt das Pferd dazu verdonnert, aus irgendeinem Grund einbandagiert im Stall zu stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Generell solltest du nicht zu oft bandagieren. Bei einem Ausritt, bei der Bodenarbeit oder beim ablongieren ist es nicht nötig. Genauso wenig würde ich es beim Springen und bei der Vielseitigkeit empfehlen.

Lass dir am Besten zeigen wie man bandagiert.

Mach es aber auf keinen Fall zu fest. Du solltest die Bandage noch ein kleines bisschen anheben können.

Um ein Unebenheiten am Pferdebein auszugleichen und die Bandage zu fixieren würde ich dir Bandagierunterlagen empfehlen. Die von Eskadron sind sehr gut, aber auch die von Br mit Klett, wenn du das willst.

Für die Sicherheit empfehle ich noch Bandagenhalter, damit sich der Klett der Bandage nicht löst und dein Pferd stolpert.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nicht.

Das Bandagieren hat keinerlei positiven Effekt. Bandagen stützen NICHT und schützen kaum.

Sie führen des weiteren zu einer schnellen Überhitzung der Sehnen auf über 40° C (normal sind etwa 24°C) - ab 36°C kann es schon zu Verklebungen kommen. Verklebtes Bindegewebe ist deutlich anfälliger für Verletzungen. Bandagen können extrem gefährlich werden, wenn sie während des Reitens aufgehen. Zudem schädigt falsches Wickeln (oder das Bandagieren über einen längeren Zeitraum) das Lmyphsystem und es kann zu Durchblutungsstörungen kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt nur ein Methode die richtig ist und wenn man es korrekt macht hält es auch, vorausgesetzt die Bandagenkletts sind heile

Zwei Anleitungsvideos (sind auch auf youtube zufinden und unter REITTV)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich gehe mal davon aus, dass du weißt, dass man von innen nach außen und von vorne nach hinten bandagiert?
Naja, und dann halt loswickeln, was sonst :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Gepatcht 03.07.2016, 10:38

Ja nur bei mir hält es nie

0
Hilaris 03.07.2016, 10:42

Vielleicht ist der Klett "kaputt"?

0

Ich bandagiere gar nicht, auch wenn ichs kann. 

hab noch nicht mal Bandagen oder gamaschen für meine beiden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach das bloß nicht selbst, sondern lass es dir erst mal von jemand, der es wirklich beherrscht, zeigen. Und übe es dann in seiner/ihrer GEgenwart.

Fehlerhaftes Bandagieren kann sehr schädlich für die Sehnen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?