Wie backt man Muffins? (rezepte)...

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also ob du haferflocken brauchst oder nicht, steht im rezept #;) folge einfach dem rezept dann wird es dir wohl gelingen. Wenn dort brauner zucker steht, nimm braunen , wenn nicht , dann nicht ;) Ich suche rezepte meistens von chefkoch.de raus. Dort einfasch schritt für schritt folgen ;) Brauner schmeckt etwas mehr nach caramell finde ich , ich liebe braunen zucker in gebäcken , vorallem cookies. Mit den formen kommt es darauf an , hast du dünne, nimm lieber 2-3, sonst werden die muffins sehr nietrig und breit. wenn sie ehr stabiel sind, reicht eins. Probier dann einfach mal eins aus indem du in ein einzelnes teg tuhst, wenn es sehr weit auseinander geht und schnell , nimm lieber mehrere förmchen , wenn es stabiel bleibt und nur wenig auseinander geht, reicht eins ;)

Probieren geht über studieren , viel glück und gutes gelingen

LG

ehm ja danke aber du bist ein bisschen zu spät, findest du nicht??? ;)

0

Brauchen tut man Haferflocken nicht. Wenn es dieses Rezept aber so vorsieht, sollten sie auch rein - macht den Teig etwas kerniger und er matscht nicht so.

Die Zuckersorte ist nach meiner Erfahrung einfach Geschmackssache, ich habe noch niemanden getroffen, der den Unterschied schmecken kann.

Zwei Förmchen würde ich nehmen, wenn der Teig sehr nass ist und auch nach dem Backen feucht bleibt. Kommt auf die Menge der Früchte an.

Nur - warum denn jetzt Erdbeeren??

Was möchtest Du wissen?