Wie backe ich diesen Kuchen?

...komplette Frage anzeigen Kuchen - (backen, Kuchen)

6 Antworten

Sei mir nicht böse, aber das ist ein Meisterwetrk, das wirst du leider als Anfängerin nicht hin bekommen.

Die weißen Schichten sind aus Fondant. Fondant kannst du fertigf kaufen, oder selbst machen.

Auch mit Marzipan kannst du eine Torte machen, am besten nimmst du dafür 3 Marzipandecken.

Hier mal ein Rezept für eine dreistöckige Torte:

Eine Hochzeitstorte selber backen ist eine etwas aufwändige Sache, deshalb haben wir für Sie die Vorbereitungen auf zwei Tage verteilt - so geraten Sie nicht unter Zeitdruck. Unsere Hochzeitstorte hat drei Stockwerke, bestehend aus drei verschieden großen Schokoladenkuchen im Fondant-Mantel, filigran verziert.

Die Kuchen und der Fondant können vorbereitet werden und ganz zum Schluss werden die Kuchen mit Fondant eingekleidet, aufeinander gesetzt und mit Blüten, Blättern und Dekoband dekoriert.

Die Zutaten für die Schokoladenkuchen

Für den unteren Kuchen (Ø 26 cm): 250 g Zartbitter-Schokolade, 250 g Butter oder Margarine, 2 EL Instant-Espressopulver, 300 g Mehl, 2 EL Backpulver, 60 g Kakao, 450 g feiner Zucker, 4 Eier, 120 ml Buttermilch, 2 EL Öl

Für den mittleren Kuchen (Ø 22 cm): 170 g Zartbitter-Schokolade, 170 g Butter oder Margarine, 1 1/2 EL Instant-Espressopulver, 200 g Mehl, 4 TL Backpulver, 40 g Kakao, 300 g feiner Zucker, 3 Eier, 80 ml Buttermilch, 1 1/2 EL Öl

Für den kleinen Kuchen (Ø 20 cm): 125 g Zartbitter-Schokolade, 125 g Butter oder Margarine, 1 EL Instant-Espressopulver, 150 g Mehl, 3 TL Backpulver, 30 g Kakao, 225 g feiner Zucker, 2 Eier, 60 ml Buttermilch, 1 EL Öl

Für alle Kuchen:

Fett für die Formen, 130 g Quittengelee, 3 Marzipandecken à 300 g (z. B. von Schwartau) Die Schokoladenkuchen backen

Für alle drei Böden sind die Arbeitsschritte gleich: Schokolade in Stücke brechen und mit der Butter und dem Espressopulver über dem heißen Wasserbad schmelzen. Etwas abkühlen lassen. Mehr bei BRIGITTE Geburtstagstorte: Mit diesem Rezept gelingt sie auch Ihnen! Special: Torten - unsere Lieblingsrezepte Rezepte finden - die große Rezept-Datenbank Mehl, Backpulver und Kakao in eine Schüssel sieben. Zucker dazugeben und eine Mulde in die Mitte drücken. Eier leicht verquirlen und zusammen mit der Buttermilch und dem Öl in die Mulde gießen. Alles mit den Quirlen des Handrührers verrühren, dann die Schokoladenbutter gut unterrühren.

Springformböden mit den Größen Ø 26 cm, Ø 22 cm und Ø 20 cm mit Backpapier auslegen und die Ränder einfetten. Teige in die entsprechenden Springformen füllen und im gut vorgeheizten Backofen bei 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 etwa 60-70 Minuten backen. Kuchen eventuell mit Backpapier abdecken, damit sie nicht zu dunkel werden. Kuchen in der Form auf einem Gitter auskühlen lassen.

Die Kuchen begradigen: Die Oberflächen der Torten müssen ganz eben sein, damit die Torten gerade aufeinander gesetzt werden können. Dazu schneidet man den Deckel mit einem langen Messer waagerecht dünn ab. Kuchen umdrehen, so dass die untere feste Seite oben liegt.

Gelee erwärmen, glatt streichen und etwas abkühlen lassen. Tortenoberfläche und -rand mit etwas glatt gerührtem Quittengelee dünn bestreichen. Marzipandecke ausrollen, auf eine Kuchenrolle legen und auf dem Kuchen entrollen. Kuchen mit Marzipan einschlagen.

Marzipandecke glatt ziehen und andrücken. Überschüssiges Marzipan mit einem Messer oder Pizzaroller abschneiden.

Eine bebilderte Anleitung findest du in der Quellenangabe.

Gutes Gelingen :-)

Quelle: http://www.brigitte.de/liebe/hochzeit/hochzeitstorte-521892/

1
@Pummelweib

...schau auch mal hier: Hier mal eine bebilderte Anleitung- Rezept, für eine leichtere dreistöckige Torte: ...gutes Gelingen :-)

1

Vorsich , Vorsicht , das ist eine absolut professionell hergestellte Torte , du brauchst normalerweise 3 Jahre für eine Konditorlehre und das sieht wie ein Gesellenstück aus !! Es ist mit Sicherheit schwerer , als du es dir vorstellst ! Allein die Fondantabdeckung so sauber herzustellen ist extrem schwierig !! Solche Torten haben innen ein " Gerüst " , du kannst nicht einfach drei Tortenböden aufeinanderstellen !! Bedenke , dass das Wunderwerk auch transportiert werden muss , eine scharfe Kurve - und die Pracht ist hin ! schau dir youtube - Videos an , es gibt unzählige davon , da ist bestimmt etwas dabei , das sich etwas einfacher herstellen lässt , deiner Freundin wird sicher alles gefallen , was du ihr zuliebe machst !! Nix für ungut !

mich deprimieren nur die mengen angaben weil ich das bis jetzt nirgendswo gefunden habe und nicht weiss ob er so hoch wird .. warum transportieren wenn er Vl. zuhause bleibt ?

0
@minajesty

Willst du die drei Kuchen aus verschiedenen Zutaten machen ? Hast du die nötigen Backformen dazu ? ( Eine Form mit Schokolade - und die andere mit normalem Teig ) Tut mir echt leid , aber ich hab so die leicht Befürchtung , dass du nicht sehr viel Ahnung vom Backen hast ! - dass du dir das leichter vorstellst , als es ist und am Ende Material und Zeit investiert hast in ein nicht zufriedenstellendes Ergebnis . Ich würde mir ein gutes Rezept mit verständlicher Anleitung aussuchen und genau danach backen . Vllt hast du schon die Backshow mit Frau von de Meiklokjes gesehen , wenn ich daran denke , was denen alles misslungen ist , und das sind sicher mindestens Semiprofis.....es ist nicht leicht !!

1

Auch ich würde Dir chefkoch.de empfehlen, tolle Ideen dort. Suche mal nach Hochzeitstorten und lasse Dich inspirieren. ;)

Für den "Überzug" nimmst Du am besten Marzipan oder noch besser Fondant, der sollte in einigermassen gut sortierten Supermärkten eigentlich verfügbar sein, in vielen unterschiedlichen Farben.

Liebe minajesty, als Anfängerin würde ich mich da auf keinen Fall rantrauen.

Wenn du eine Torte mit Marzipan überziehen willst, kaufst du im Supermarkt in der Backabteilung einen Marzipanboden. Der ist schon fertig ausgerollt, dann aufgerollt und die Packung hat in etwa das Format von einer Packung Frischhaltefolie : )

Du kannst auch noch unter www.kochbar.de gucken.

LG und viel Erfolg beim Backen!

Also ich würde sagen, dass die Torte mit Fondant überzogen ist - einer Zuckermasse. Und leicht ist es auch nicht, vielleicht solltest du dich doch LANGSAM rantasten...

schau auf chefkoch.de, da findest du anleitungen

Was möchtest Du wissen?