wie Autobahn hochfahren? ( 5 Gänge)

5 Antworten

Hey, am besten einfach im 3.Gang auf den beschleunigungsstreifen und voll durchdrücken das gaspedal bis du mit tempo auf die spur wechseln kannst und dann am besten direkt in den 5. schalten :) ist aber bei jedem auto anders da jedes auto eine andere übersetzung und leistung hat aber man kann eig nichts falsch machen :)

Du solltest immer so auf die Autobahn auffahren, dass du deine Geschwindigkeit möglichst schnell an die der anderen Autos auf der Autobahn anpasst. Und da auf der Autobahn selbst auf der rechten Spur in den meisten mindestens Tempo 90 km/h gefahren wird, solltest du also schon zusehen, dass du möglichst schnell beschleunigst und du hierfür den kompletten Beschleunigungsstreifen ausnutzt.

Bitte mach es nicht so, wie die ganzen Schnarchnasen, die auf der Auffahrt im 5. Gang bei ihrem 100 PS Auto das Gas durchtreten, sich dann wundern, warum das Auto nicht schneller wird und die dann mit 50 km/h direkt auf die rechte Spur ziehen, ohne nicht einmal die Hälfte vom Beschleunigungsstreifen ausgenutzt zu haben. (Das sind im Übrigen auch die, die ich dann noch auf dem Beschleunigungsstreifen rechts überhole, wenn ich vorher hinter denen herkriechen musste).

Um möglichst zügig auf die Autobahn zu kommen, schaltest du vor dem Beschleunigungsstreifen am besten in den 3. Gang, unabhängig davon, was es für ein Auto ist. Dann trittst du das Gas durch und am Ende des Beschleunigungsstreifens solltest du dann locker ca. 100-120 km/h drauf haben und dann verlässt du den Beschleunigungsstreifen.

Du fängst in nem niedrigen Gang an, und drehst die Gänge aus. Bis du irgendwann im letzten bist!?!

Was möchtest Du wissen?