Wie Ausweis vom Praktikum zurück bringen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

1. Ein Praktikum ist ja gerade dafür gedacht, dass man in einen Beruf reinschnuppert, um für sich festzustellen, ob das was für einen ist! Also was soll der blöde Umweg sich krank zu melden? Es ist keine Schande zu sagen, dass das nichts für einen ist! Also sag normal ab und sage das Du nicht mehr kommst!

2. Den Ausweis bringt man natürlich zurück! Ansonsten wird dieser zu recht berechnet! Es ist möglich, dass man dieses bereits beim Telefonat ansprechen wird! Wenn Du diesen nicht persönlich abgeben willst, dann kann man diesen sicherlich auch per Post dort hinsenden. Auch das sollte man dann direkt beim Telefonat ansprechen und klären!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tomsquestion
24.05.2016, 01:45

nagut ich dachte mir das die frage auf taucht. aber da du mir eine sehr gute freundliche hilfreiche aber doch ernstgemeinte Antwort gegeben hast: Die Situatuon war wie folgt. Ich habe mich bei 2 Stellen für ein Praktikum als Fachinformatiker beworben. dann bekam ich von beiden eine Zusage. Naja dachte ich mir dann muss ich wohl beide Praktika machen. Nagut in der ersten Firma arbeitet ein guter Kumpel von mir und als ich ihm nach dem Praktikum sagte dass es mir nicht gefiel und den ganzen Tag vorm PC zu sitzen nichts für mich ist, sagte er dass das aber genau seine Arbeitet sei und mir alles sehr gut gezeigt wurde das heißt ich habe den richtigen alltag mitbekommen und wusste schon dann: das werde ich nicht lernen. Nunja gestern startete das 2te Praktikum und ich musste den ganzen Tag Die Kartons von bestellten Monitoren und Rechnern zusammen schneiden und entsorgen. Da das aber sehr viele Kartons waren, war mir klar, die habe sich das schon aufgehoben dass ihr Praktikant die drecksarbeit machen soll. Mir ist bewusst dass es in jedem Job solche drecksarbeiten gibt und ich finde es super dass mir das auch gezeigt wird also die negativen seiten eines Berufs. Aber bei einem Praktikum erwarte ich das mir der Alltag im Beruf gezeigt wird. was macht ein Arbeiter die 9 Stunden lang in einem Büro. Und da mir der Herr der für mich verantwortlich ist sagte dass ich auch morgen/heute wieder die selbe Arbeit machen soll, wusste ich: nein vergesst es! Aufgeben tue ich nun weil: Ich vom 1ten (besseren) Praktikum weiß das möchte ich nicht lernen. und auch aus Prinzip. Es gibt so viele Firmen die sich die Drecksarbeit für Praktikanten aufhebt. Aber das mache ich nicht. Dafür opfere ich, auch wenn es nur 3 sind, keine Ferientage. Und nein ich hätte nichts geplant aber dann chille ich lieber zuhause oder mit freunden als dass ich die Drecksarbeit einer Firma erledige. Nun ja das dazu warum ich abbreche. bisher gefällt mir deine Antwort übrigens am besten :) bisher ist der Stern deiner ;)

1

Nein, ein Attest musst du nicht abgeben, aber wieso sagst du das Praktikum dann nicht selber ab? Wieso muss deine Mutter anrufen und sagen dass du krank bist? Also ein wenig Selbstständigkeit wäre an dieser Stelle nicht unangemessen.
Den Praktikantenausweis kannst du, nach vorheriger telefonischer Absprache, per Post schicken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bediene dich der Dienste der Deutschen Post AG. Es heißt, die befördern Briefe. Du kannst ihn als Einwurf-Einschreiben versenden. Hast dann einen Nachweis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein ärztliches artest musst du nicht bei der forma vorlegen, da du ja eigentlich nicht bezahlt wirst. Wenn dann bei der Schule .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?