Wie aussagekräftig ist ein IQ-Test überhaupt?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn man die Testergebnisse ernst nimmt, dann hast du in der Tat einen leicht überdurchschnittlichen IQ. Richtig ist allerdings, dass Tests im Internet mit großer Vorsicht zu betrachten sind. Trotzdem kann man sagen, dass diese Ergebnisse mit den Aussagen deiner Mutter übereinstimmen. Es kann auch sein, dass man ihr damals keinen präzisen Wert genannt hat, sondern nur von "überdurchschnittlich" gesprochen hat. Also kein Grund zur Besorgnis. Du kannst bis zum Beweis des Gegenteils davon ausgehen, dass dein IQ über dem Durchschnitt liegt. Übrigens: Kein seriöser Test wird ein Ergebnis von 180 liefern, die wissenschaftlich fundierten Tests messen bis etwa 150 genau, Werte darüber hinaus sind Spekulation. Ich denke, das Thema IQ kannst du im positiven Sinne abhaken. Wenn du mehr über Intelligenz etc. wissen willst, schau mal in das E-Book "Intelligenz - Was man wissen sollte" (Amazon) rein. Gruß Rick

Ein online Test sagt absolut nichts aus. Das ist reine Kinderbelustigung. Einen IQ-Test kann man nur beim Psychologen / Psychiater / Arzt / Gesundheitsamt oder unter ähnlicher fachlicher Kontrolle machen. Vermutlich will deine Mutter dir das Ergebnis nicht sagen, um dich nicht traurig zu machen. 

Bei mir wurde während des Studiums mal ein IQ-Test gemacht, das Ergebnis lag, naja, ich sage mal über 180, folglich: Das sagt nichts aus.

Was möchtest Du wissen?