Wie aus Gruppe wieder heraus kommen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gesellschaft kann immer als angenehm empfunden werden, denn sie ist der Nährboden für Erfolg und Kommunikation. Das soll jedoch keinesfalls heißen, dass Du an ihr gebunden sein musst. Du bist Herr über Dich selbst, wenn die Clique Dich bedrängt oder zwingt, sage klar, dass Du da nicht mitziehst und Dich nicht sicher fühlst, mit vielen verschiedenen Leuten zu interagieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lukgg
18.06.2017, 23:19

Genau, ich genieße ja einen sozialen Kreis, aber nicht, wenn ich mich nicht flexibel bewegen kann, das ist mein Problem. Ich respektiere diese Menschen, aber es gibt eben auch Grenzen.

Danke für die Antwort :)

0

Geh zur Studenberatung und lass dir helfen, da muss es für dich auch Möglcihkeiten geben, dass hinzurkeigen oder vlt Seminare zu besuchen, wo man lernt, besser in der Gruppe zu arbeiten. Als Mensch ist das halt einfach so, dass man zusammen leben lernen muss. Das sollte man halt auch dann versuchen zu realisieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde denen echt einfach die Wahrheit sagen... "Ich lerne gern mal auch neue Leute kennen" oder so... ist besser als wenn du gar nix sagst, glaub mir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?