Wie Aufwendungen nachweisen (Reisekosten)?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du rechnest doch mit dem pauschalen km-Geld ab, also 30 Cent pro gefahrene Kilometer.

Willst du ernsthaft wissen, wie du deinen Chef bescheiden kannst? Es ist doch selbstverständlich, dass bei Fahrgemeinschaften NUR der Fahrer daß Kilometergeld in der Firma beantragt.

Mir geht es hier um den nachweis, dass ich wirklich gefahren bin. Wie weist der Arbeitgeber, dass gegenüber dem Finanzamt nach. Da könnte man doch den Staat über den Tisch ziehen. Sowas kann doch eigentlich garnicht sein ...

0
@msperl

Wenn Arbeitnehmer und Arbeitgeber gemeinsame Sache machen, können sie natürlich auf diese Art und Weise Steuern hinterziehen. 

0

Was möchtest Du wissen?