Wie aufwändig ist im Garten die Pflege von einem Pool?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Sehr aufwändig! Ich persönlich würde einen Karpfenteich anlegen und dort schwimmen gehen. Wer auf klares Wasser wert legt, dem kann ich einen Schwimmteich empfehlen: http://www.doit-tv.de/index.php/component/option,com_medien_artikel/task,view/id,3490/Itemid,628/

Grob geschätzt und über den Daumen gepeilt: Eine Jahreskarte im örtlichen Schwimmbad ist wesentlich billiger als die jährlichen Kosten für Wartung und Pflege. Arbeitszeit und Material für den Bau nicht mitgerechnet. Nur wenn Du viel Geld, keine anderen Hobbys, viel Platz und unbegrenzte Zeit hast, kann man einen eigenen Pool empfehlen, den Du je nach Wetter 10 - 15 mal im Jahr nutzen kannst.

der pool kostet alleine an energie ca. 500 euro im jahr. wenn das wasser mit der umwälzpumpe ständig umgepumpt wird. ansonsten brauchst du chlor und das is ja nicht schön.

Für die Pflege und Wartung benötigst du ca. 2 Stunden pro Woche - mehr nicht!

Kommt darauf an, wie groß, ob geheizt, ob überdacht etc.

Ich hatte mal wohlhabende Nachbarn, die hatten ihren Pool aufgegeben, weil er zu viel Arbeit machte und zu teuer wurde.

Erkundige dich lieber erst bei Fachleuten!

Vielleicht wäre ein Schwimmteich eine Alternative.

Was möchtest Du wissen?