Wie auf Sprachreise vorbereiten?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich war selbst schon 3 mal auf Sprachreise in England für 2 Wochen. Du brauchst auf jedenfall Pass, Adapter, du musst dein Geld wechseln (ich hab immer 300pfund mitbekommen), Wörterbuch wär auch nicht schlecht und ein Gastgeschenk wenn du in eine Gastfamilie kommst. Du musst dich auf regnerisches graues Wetter einstellen (Regenschrim). In den Häusern dort ist die Luftfeuchtigkeit höher als in Deutschland und die Häuser sind sehr klein. Ich war damals in Poole also an der Küste. Wir haben jeden Tag Ausflüge gemacht. Falls du nach London fahren solltest musst du aufpassen wegen Taschendieben. Engländer sind sehr höflich, dh. wenn du etwas nicht verstehst was sie sagen frag nicht 'what?' sondern 'pardon' ;) . Abends könnte es ziemlich kühl werden, also Pulli einpacken. Es ist oft ziemlich windig und die Autos fahren auf der linke Seite.. vergiss das nicht. Ich bin da nämlich als ich über die Straße wollte ausversehn gegen einen Fahrradfahrer gerannt. Als ich das erstemal dort hin bin war ich 12 und fands super! Gute Reise! :)

Hallo, eigentlich brauchst du dich nicht besonders vorbereiten. Du solltest natürlich schauen das du alles notwendige einpackst. Zu diesem Zweck hat das Sprachcaffe eine ganz gute Reisegepäck Checkliste auf seiner Seite:

http://www.sprachcaffe.de/reisegepaeck-checkliste.htm

Ich habe mich damals bei meiner Sprachreise daran orientiert und hatte nichts vergessen :-). Schau mal vielleicht ist dort etwas dabei woran du noch nicht gedacht hattest. Für die einreise nach England solltest du auf jeden Fall einen gültigen Personalausweis oder Reisepass dabei haben. Da die Steckdosen in England anders aussehen als in Deutschland ist ein Adaper auch nötig. Sonst solltest du natürlich alle Utensilien dabei haben die du zum Lernen brauchst wie z.B. Stifte, Block und ein Wörterbuch.

Ich hoffe ich konnte dir helfen!

Was möchtest Du wissen?