Wie attraktiv/wichtig ist ein Sixpack?

16 Antworten

Warum denn nur ein Sixpack, wenn man auch ein Fass haben kann?

Kann hübsch ausschauen, lagert aber im Lauf der Jahrzehnte auch Fett an, wenn man erst mal voll im Leben steht und Kinderwagen statt Hantelstangen schiebt.

Spätestens dann sind andere Qualitäten gefragt.

Meiner Meinung nach ist Hirn im Kopf und Herz im Leib wichtiger als Muskel im Bauch.

Also ich finde ein Sixpack extrem unwichtig!

Mir kommt es da auf ganz andere Werte an: Was haben ich von einem Mann, der gut aussieht, aber ansonsten echt für die Tonne ist? Die inneren Werte, eine ähnliche Lebenseinstellung, den Mut auch mal an seine Grenzen zu gehen (und das meine ich nicht körperlich sondern eher das Verlassen der eigenen Komfortzone) und eine ähnliche Zukunfstvorstellung , das ist wichtig. Locker durchs Leben gehen und dabei zu wissen was man will - das macht einen Mann für mich attraktiv.

Aber das ist natürlich nur, was für mich attraktiv ist. Es gibt sicherlich auch Frauen, die da anders denken :) Deswegen solltest du dir natürlich darüber sicher sein, was du willst und nicht irgendwas an dir verändern nur weil es andere dazu bringen könnte dich mehr zu mögen - das tut es in der Regel nicht.

Ist vielleicht für einige hübsch anzusehen aber ich muss sagen, ich persönlich brauche das auch nicht unbedingt. Aber Schönheit liegt ja bekanntlich im Auge des Betrachters ;)
Trotzdem zählen innere Werte deutlich mehr als ein Sixpack.

Bin da ganz deiner Meinung.:-)

1

Man guckt oft als aller erstes auf das Aussehen der Person, man hat Pluspunkte wenn man ein Sixpack hat, aber auch ohne ist man gleich nicht ausgeschlossen. Was soll man mit einem Mann anfangen der zwar gut aussieht aber keinen Charackter hat, dann nehm ich lieber den der zwar weniger gut aussieht, aber ich wenigstens mich mit ihm Unterhalten kann und vieles Erleben kann. 

Also so wichtig ist es eig nicht. Hauptsache du hast einen guten Charackter. ;)

Ein Sixpack gehört zum heutigen Schönheitsideal der Gesellschaft. Wer ein Sixpack hat, hat genug Zeit für Training und in den meisten Fällen Geld für die entsprechende Ernährung (also kein Billigfleisch zB), zudem ist es auch meistens mit Zielstrebigkeit verbunden, was in vielen Fällen als gute Eigenschaft gewertet wird. 

Letztenendes gibt es Menschen, die es mögen und andere wieder nicht, das kann man nicht pauschal sagen. Wobei ich tendenziell behaupten würde, dass es ca 60%der Frauen schon wichtig ist. 

Ich selber mag es nur, wenn man es gerade so erahnen kann, dass es da ist. Alles andere empfinde ich als zu viel. 

Was möchtest Du wissen?