Wie atmet man beim joggen richtig?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Beim Laufen richtig atmen

Als allgemeine Regel beim Lauftraining gilt: drei Schritte einatmen, dann drei Schritte ausatmen.

Das ist allerdings für eine Anfänger oft nicht machbar und auch nicht sinnvoll.

Deshalb sollte jeder seine Atmung seiner eigenen Leistung und seinem Laufrhythmus anpassen und seine eigene optimale Atemtechnik entwickeln.

Auf alle Fälle sollte immer bewußt und nicht flach geatmet werden. Das führt sonst zu einem unvollständigen Austausch der Atemluft in der Lunge.

Bei Atemnot flacher und langsamer atmen. Fühlt sich zugegeben tödlich an und war bei mir ein mächtiger Kampf (auch mit Ängsten), ist aber nur ein innerer Schweinehund. Das ist meine Erfahrung.

Und man sollte durch die Nase einatmen und durch den Mund ausatmen, besonders an kalten Tagen.

Was möchtest Du wissen?