Wie argumentieren bei Reklamation? Holzlack auf Armlehne schmilzt!?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also zuerst ist es so dass die Gewährleistung besagt dass in den ersten 6 Monaten der HERSTELLER bzw. VERKÄUFER beweisen (!) muss, dass das Produkt bei Kauf in Ordnung war und erst danach beschädigt wurde. (Die restlichen 18 Monate der Gewährleistung muss der Kunde nachweisen dass es schon beim Kauf defekt war). Sprich der Verkäufer muss nachweisen, dass Sie bzw. der Nutzer die Ware nicht gebrauchsgemäß genutzt hat. Inwieweit das Anfassen einer Stuhllehne nicht gebrauchsgemäß sein soll kann ich nicht nachvollziehen. Natürlich nutzt sich mal ein Lack oder eine Lasur ab, aber nach weniger als einem halben Jahr sieht es so aus als ob der Lack/die Lasur nicht ordnungsgemäß aufgebracht war an den potentiell am meisten genutzten Stellen. Insofern würde ich Nachbesserung (neue Farbe) oder Wandlung (Rücknahme der Ware) verlangen. Inwieweit sich da ein Anwalt lohnt kommt auf den Warenwert an. Eine Lasur im OBI oder ähnlichem kostet ca. 10-20 EUR und löst das Problem auch die nächsten Male... Vielleicht dem Verkäufer vorschlagen 20 EUR Rabatt auszuzahlen und dann selber streichen und den Anwalt weglassen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo waki08

Vielen Dank erst mal für Deine Antwort.

Naja, ich bin 200 km von dem Stuhl und dem Möbelladen entfernt.

Zudem habe ich sowieso null Ahnung von Lack und Lasur und ähnlichem. Auf dem Bild kann man/frau glaub ich erkennen, das noch die Maserung trotz der weißen Farbe sichtbar ist. Das bekäme ich niemals so hin, trau ich mir zumindest nicht zu :(

Ausserdem müßte ich dann wohl zuerst den vorhanden Lack entfernen

Mit einem Anwalt drohen - ich weiß nicht ob das der richtige Weg ist, wenn man nicht wirklich bereit dazu ist diesen Weg dann auch zu gehen.

Der Stuhl hat 195€ gekostet und ich dachte wirklich an schlagende Argumente, um die Geschäftsführung des Möbelladens zu einem Umtausch -also einer Rücknahme- zu bewegen.

lg

curiosia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?