Wie Architektur studieren mit einem Realschulabschluss?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt für Dich zwei Möglichkeiten : das Fachabitur oder das Vollabitur zu machen. Fachabi brauchst Du , um an einer FH ein Studium Architektur zu beginnen, Vollabi ,um an einer Uni zu studieren. Oder Du wählst den längeren beruflichen Weg : einen Beruf aus dem Baugewerbe lernen und anschliessend den Bautechniker oder Meister machen oder 3 Jahre Berufspraxis.Damit hättest Du die Möglichkeit, Dich ohne Abitur an einer FH oder Uni für Architektur zu bewerben. Würde Dir aber raten, das Fachabi zu machen , dann hättest Du die Möglichkeit jede Fachrichtung an einer FH und danach an einer Uni zu studieren.

Dankeschön :).

0

Architektur kannst du sowohl an Universitäten als auch an Fachhochschulen studieren. Für ersteres müsstest du das Abitur nachholen, für letzteres das Fachabitur.

Auf einer Fachhochschule kannst du studieren, wenn du nach dem Realschulabschluss auf eine FOS oder ähnliches (Je nach Bundesland) gehst und dort die Fachhochschulreife machst. (Dauert im Regelfall 2 Jahre)

Für die Universität brauchst du das Abitur oder die fachgebundene Hochschulreife, dafür müsstest du dann eben auf ein Gymnasium gehen oder die FOS13 machen, wenn es diese in deinem Bundesland gibt.

Mit dem Realschulabschluss alleine kannst du natürlich erst mal nicht studieren und wenn du eine Ausbildung in dem Bereich dranhängst, brauchst du mehrere Jahre Berufserfahrung um studieren zu können und es kommen noch weitere Voraussetzungen wie Aufnahmetest usw. hinzu.

Dankeschön :).

0

Ohne Abi geht da nix.

Am besten hängst du ein technisches fachabi von 2 jahren dran und studierst dann an einer Fachhochschule. Nur mit einem Realschulabschluss kann man nicht studieren.

Was möchtest Du wissen?