Wie arbeitet ein neuer Handyakku optimal?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Savix,

Du kannst Dein neues Handy benutzen und musst es nicht sofort aufladen. Heutzutage werden Lithium-Ionen-Akkus verbaut. Bei diesen Akkus wird davon abgeraten, sie komplett zu entladen oder sie zu früh wieder aufzuladen. Erst wenn Dein neues Smartphone den Energiesparmodus einschaltet oder eine Akku-Warnung erscheint, solltest Du das Smartphone laden. Das passiert meist, wenn der Akku nur noch zu 20 Prozent aufgeladen ist. Übrigens: Dass man den Akku vollkommen entladen und voll aufladen lassen soll, ist ein Ratschlag, der bei älteren Akkus sinnvoll ist, heute aber keinen Effekt mehr hat. Um den Akku zu schonen solltest Du außerdem kurze Ladezeiten vermeiden. Wenn Dein Handy am Ladekabel steckt, sollte es immer zu ca. 80 Prozent aufgeladen werden, bevor Du das Kabel herausziehst. 

Dein Team von deinhandy.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein neuer Akku sollte die ersten drei Mal mindestens 12 Stunden (eingeschaltetes Handy) geladen werden und solange benutzt werden, bis das Handy sich automatisch ausschaltet. Diese Langaufladung alle paar Monate wiederholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Handy sollte nie ganz leer sein und nie ganz voll. Am besten zwischen 30 und 80 Prozent halten. Wenn es dann immer noch schnell leer wird, vielleicht einmal den Akku Kalibrieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von miperktold
30.09.2016, 08:22

was istn akku kalibrieren :ooo 

0
Kommentar von Savix
30.09.2016, 08:54

Alles klar, danke für die Informationen.
Danke auch für den Tipp der Akkukalibrierung, aber rooten möchte ich mein Handy nicht.

LG

0

Was möchtest Du wissen?