Wie arbeitet der Mechanismus, der Klimaschwankungen in die eine oder andere Richtung (zu kalt oder zu warm) ausgleicht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Stell Dir vor die Erde stünde still, dann wäre es auf der einen Seite saukalt udn auf der anderen entsprechend heiß.
Die gesamte Weltbevölkerung tummelte sich auf sehr begrenztem Raum.

So aber ist es nicht, da die Erde rotiert und das nicht allein, sondern um eine geneigte Erdachse.
Das führt analog zur Gechwindigkeit der Rotation zu Winden. Stünden da nicht hier da ein paar Gebirge im Wege die den Winden eine andere Richtung geben, denn irgendwo muss der ja hin, oder.

Alles Weitere folgt daraus, Wind saugt über den Ozeanen Energie auf, u.a. Wasser,d as sich vor den Gebirgen abgeregnet, usw. ein Effekt nach dem anderen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kenne da z.B. Heatpipe oder Wärmerohr aber jeder Wärmeleiter versucht auf ganzer Länge gleiche Temperatur zu halten

https://de.wikipedia.org/wiki/W%C3%A4rmerohr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von newcomer
04.06.2016, 22:02

dann gibt es Wärmeströmung z.B. der Luft ( Thermik ) und Wärmestrahlung

0

Was möchtest Du wissen?