Wie antwortet man auf die Frage?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Klingt wie ne beleidigung😂 also mit „Leck mich“ oder so antworten...

als beleidigung, weil man „unbeteiligter“ in der frage auf die „intelligenz“ beziehen könnte, man demnach also keine intelligenz besitzt...

oder es ist ne ernste frage und jmd außerhalb einer laufenden diskussion wird um seine meinung zum thema intelligenz gefragt, ist somit also der „unbeteiligte“.... dann kann man sagen: „Intelligenz ist eine Art Maßeinheit, um die geistige Leistung eines Menschen einordnen zu können. Allerdings ist damit immer nur ein Teil der Denkleistung eines Menschen zu erfassen, meist auf einen oder eine kleine Zahl von Sachzusammenhängen begrenzt, denn letztendlich ist jeder Mensch unterschiedlich, jeder besitzt Stärken, jeder besitzt Schwächen, doch der geistige Horizont eines jeden Menschen ist immer als unendlich anzusehen. Die Frage ist nur, in welche Richtung man dabei schaut, in welche Richtung dieser Horizont mündet.“

wären jetzt meine gedanken ;)

Kommt drauf an, was genau mit "Unbeteiligte(r)" gemeint ist

Unbeteiligte/Unbeteiligter w/m Je nachdem, wer angesprochen wird.

0

Unbeteiligter bedeutet, dass ihr gegenüber sie als dumm bezeichnet😂anders als Beleidigung ist das hier nicht zu deuten😅

0
@Helena123214

genau, mich würde es interessieren, ob es da auch eine Schlagfertigere Antwort gäbe, als einfach nur zu schweigen 😅

0
@salsaqueenx

Achso, jetzt versteh ich wie es gemeint war. Ja gut, ähm... was ist das denn für ne Beleidigung. Wie soll man da antworten xD Würde denjenigen aber dennoch konfrontieren, denn das mögen Mobber nicht und dann hören sie in der Regel auf.

0

"ja momentan bin ich unbeteiligt aber jetzt im Moment da sie mich ja angesprochen haben nicht mehr ;)" irgendwie sowas xD

Was möchtest Du wissen?