Wie anfangen professionell zu fotografieren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Fluffygrafie,

der Weg über Social Media (Instagramm, Facebook und Co.) ist sicher ein wichtiges Instrument der Werbung. Als nächstes brauchst Du aber unbedingt eine gute Webseite (achte hier auch auf SEO-Richtlinien, damit Deine Seite auch später in Googlesuchen gefunden wird), auf der Du Arbeiten veröffentlichen kannst.

Kostenlos würde ich von Anfang an nicht anbieten. Entweder willst Du damit Geld verdienen (Du schreibst ja professionell) oder es wird nur ein Hobby bleiben. Mach Dich doch einfach mal auf ein paar Fotografenseiten schlau und gehe zum Start 10 bis 20% unter die Durchschnittspreise.

Im professionellen Bereich solltest Du dann aber z.B. für den Bereich Portraits etc. auf kurze Sicht auch mit jemandem zusammenarbeiten, der etwas von Maske und Visagistik etc. versteht.

Natürlich helfen Dir auch sicher Seminare, Schulungen und Lehrgänge zum Thema Fotografie (Bildbearbeitung mit Adobe Photoshop, technische Fotografie, Produktfotografie etc.) weiter. Hierzu findest Du in unserem Seminar-Vergleichsportal FORTBILDUNG24 hier einige Angebote:

https://www.fortbildung24.com/fotoschule-fotoworkshop/suchergebnisse.html

Viel Spaß und Erfolg

Serviceteam FORTBILDUNG24

Kommentar von shapesandcolors
08.04.2016, 10:39

photoshop als bildbearbeitungsprogramm nennen und lightroom aussen vor lassen?!

und foto for time macht gerade am anfang sehr viel sinn!

1

Mundpropaganda im Freundes- und Bekanntenkreis ist immer noch am besten!

Was möchtest Du wissen?