Wie anfangen mit HTML/CSS etc... lernen ohne was falsches zu lernen -> html5/css3?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kaufen musst du dir gar nichts.

Es reicht, wenn du die Standards von HTML5 und CSS3 lernst, da diese eigentlich von allen Browsern (IE ist immer so ein kleiner Nachzügler) unterstützt werden und super funktionieren.

Vielleicht solltest du dir aber auch JavaScript beibringen, damit kannst du deine Seiten viel dynamischer und besser gestalten, als mit reinem HTML und CSS. 

Ich lege dir die Seite http://www.w3schools.com/ ans Herz, darüber hab ich im Prinzip auch alles gelernt und ich bin super zufrieden gewesen.

Gut erklärte Tutorials zu den verschiedenen Themen und ein online Code Editor, zum Üben.

Viel Spaß!

Gruß, TheErdnuss

Bücher würd' ich mich zu HTML&CSS nicht kaufen. Ich musste mir mal eines für die Berufsschule zutun und da stand grösstenteils BS drin.

Ich kann dir Codecademy.com nur wärmstens empfehlen. Links eine Anleitung, in der Mitte ein Editor und rechts gleich das Resultat. Learning by Doing wie du es nirgends besser finden wirst.

Mach dir keine Sorgen wegen HTML5&CSS3. Die Namen sind übrigens schon offiziell nicht mehr korrekt, es sind einfach die neusten Standards, die kontinuierlich weiterentwickelt werden: HTML&CSS.

Wenn du HTML und CSS mal kannst, kannst du dich an PHP ranwagen (angefangen z.b. auf codecademy). Dieses ist zwingend notwendig um in die Wordpress template Entwicklung einzusteigen. Hier könnte sich ein Buch evtl. lohnen, obwohl PHP.net eine sehr ausführliche referenz ist.

Das sollte vorerst mal genügen. Du hast einen weiten (aber gut machbaren) weg vor dir. Viel Spass dabei :)

etwas dafür zu kaufen ist ziemlich unnötig. im internet gibt es alles was du brauchst. lade dir einen kostenlosen editor runter. guck die anleitungen an im internet. mach die nach. modifiziere sie eigenständig weiter. das ist finde ich der beste lerneffekt. wenn du etwas falsch machst passiert einfach nichts ausser dass die darstellung dann vllt blöd ist. dafür kannst du es aber sofort rückgängig machen und rumtesten bis es klappt.

Danke, klar macht man am Anfang viele Fehler, jedoch möchte ich ungerne etwas falsches lerne und dieses Muster ebenfalls in weiteren Beispielen anwenden. In der Schule lernt man ja auch, anschließend gibt es dafür Prüfungen, wo man auch sehen kann, was man für Fehler macht.. 

0
@wroar

also erstens mal lernt man aus fehlern. und seine eigenen fehler zu korrigieren ist auch ein krasser lerneffekt. zweitens merkt man echt sofort wenn etwas nicht stimmt. das ist so learning by doing. und allzu komplex ist die materie auch nicht. ich kann nur von einem bücherkauf abraten. es gibt echt eine menge einsteiger tutorials. und beim programmieren gibt es nicht nur den einen richtigen weg. viele wege führen nach rom. das sprichwort trifft auch hier zu. ich würde mir da nicht so viele gedanken machen und einfach mal bei youtube nach tuts gucken oder googlen.

0

Wie jemand anderes geschrieben hat, ist zum Einstieg die w3schools Seite phantastisch. Lerne aber erst einmal recht umfangreich html und css und Sachen wie man es richtig anwendet, bevor du mit JavaScript anfängt.

Neben dem w3 Kurs ist ansonsten learning by doing angesagt. Sprich du erstellst Webseiten. Denk dir da was aus, wie du lustig bist. Wenn du da nicht weiter kommst, was hier und da der Fall sein wird, googln und du wirst immer fündig. So erweiterst du dein html / css Wissen am besten.

Und ja, du solltest html5 und css3 lernen, weil die die aktuellen Standards mitbringen.

Zu deiner Photoshopvorlage. So wirst du die nicht in den Code selbst verwenden. Du nutzt sie, um zu wissen, was du überhaupt coden möchtest. Im Optimalfall mit Raster und pixelgenau.

Zum Responsive Design. Das findest du im besagten w3 Kurs.

Bei Fragen, antworte einfach.

Ich habe HTML + CSS mit dieser Videoreihe gelernt:

Dazu habe ich aus Spaß Websiten erstellt und etwas gegoogelt (oder auch hier gefragt) Ich habe mir eine Vorstellung gemacht und sie verwirklicht und das ziemlich oft. Ich finde dieser Weg macht am meisten Spaß diese Sprachen zu lernen. Aus diesen Videos lernst du nur Grundlagen, aber du kannst deinen Horizont selber erweitern.

Die beste Website womit ich ebenfalls gelernt habe war: W3Schools

https://www.w3schools.com/

Da wurde gefühlt jedes Thema von HTML5 und CSS schon durchgenommen und genau erklärt wie du es einbaust.

Das war meine Weise wie ich es gelernt habe, eine spaßige aber auch Zeitaufwendige Weise.

(Wenn du gut mit Englisch klar kommst, empfehle ich dir auch HTML5 Apps (Keine Kaufen, es gibt kostenlose!) da wird allerdings nur auf Englisch erklärt.)

Ich hoffe du findest deinen Weg :)

Viel spaß dir noch!

Was möchtest Du wissen?