Wie am schnellsten Muskeln Aufbauen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich hab mir sogar eine Hantel gekauft ...<

Das lass mal besser sein. Zunächst aus einer Antwort auf eine ähnliche Frage : Für ein intensives Krafttraining bist Du noch zu jung, das kann ziemlich gefährlich sein. Dein Körper befindet sich noch im Aufbau und bekommt durch die starke Belastung die falschen Signale, besonders die Knochen. Vorsichtig und unter Anleitung mit 16, voll Stoff mit 18. Ein leichtes Krafttraining mit Körper und Körpergewicht ist aber auch in Deinem Alter ausdrücklich gut. Ratsam ist ein Ganzkörpertraining, jeden 2. Tag Pause Mache zuhause Liegestütze ( Für Brust und Trizeps ) und Kniebeugen mit dem eigenen Körpergewicht. Sind die Liegestütze anfangs am Boden zu schwer, geht das besser an einer Schräge. Tischkante, Schränkchen oder so. Je steiler, desto leichter. Der Oberschenkel hat große Muskeln, die sind für den ganzen Körper wichtig – Kniebeugen trainieren effektiv und komplex. Hast Du eine Teppichstange oder ähnliches zur Verfügung? Klimmzüge trainieren den Bizeps. Für die Bauchmuskeln sind sit-ups geeignet. Aber : Hat man solche Probleme mit dem Gewicht dass man diese nicht mit Kraftsport alleine bewältigen kann, so braucht man zusätzlich eine sportliche Aktivität mit einem optimalen Kalorienverbrauch. Optimal zur Fettverbrennung sind der Crosstrainer, das Laufband und Joggen. Trainingszeit mindestens 1/2 Stunde und nicht zu schnell, damit man im aeroben Bereich mit guter Fettverbrennung bleibt. Ist das Tempo zu hoch, schaltet der Körper teilweise von Fettverbrennung auf Kohlenhydrate um, weil diese schneller verfügbar sind. Du verbrennst dann zwar auch leicht mehr Fett, aber mit einem ungleich höheren Aufwand und weniger gesund.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es hängt nicht alleine vom training ab, wenn du dieses ziel hast, musst du dich auchj gesund ernähren, viel schlafen und und nicht zu oft feiern gehen. besorg dir eiweißshakes. meiner meinung nach, soll jetzt nciht beleidigend klingen, solltest du mit diesem muskelaufbau auch ein wenig abnehmen, denn es ziemlich viel für dieses alter und diese größe .

auf jeden fall solltest du langsam beginnen, und nicht gkeich in großen sprüngen auf dein ziel einwirken :)

viel erfolg und alles gute wünsche ich !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von arminbih
29.08.2013, 15:58

Danke für die Antwort.

Bei mir fällt es schwer abzunehmen weil ich an der Schildrüse leide, aber ich gebe mein bestes jetzt.

0

eine hantel du brauchst oder wäre besser du hast mehrere mit mehreren gewichten :)

es gibt im internet ganz viele treiningsvvideos oder bilder für die speziellen bereiche die du definieren oder formen möchtest :)

bauchmuskeln mit situps davon gibt es ganz verschiedene und unterscheidliche variationen findest du auch im internet und die steigerung die hantel auf die brust und dann los ;)

viel erfolg und spaß ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schnottkopf
29.08.2013, 15:26

"eine hantel du brauchst" Möge die Macht mit Euch sein, Meister Yoda xD

1
Kommentar von arminbih
29.08.2013, 15:52

Danke erstmal :)

0

mach jeden tag sit ups ich habe so angefangen eine woche lang also am anfang habe ich nur 10 sit ups gemacht und dazu kam dan jede woche noch 5 sit ups dazu und mitleweile mach ich 50 sit ups am tag

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von arminbih
29.08.2013, 15:56

Danke für den tipp, mach ich auf jedenfall ab jetzt. :)

0

Hast Du ein iPhone o.ä.? Ich trainiere seit einigen Wochen mit einer App und habe schon gute Erfolge. Ich verwende Kurzhanteln, einen Swiss Ball (Gymnastikball) und Liegestützgriffe. Die App ist von Men's Health (Fitness Trainer). Du solltest zusätzlich auf Deine Ernährung achten, vor allem "leere" Kohlehydrate meiden wie Zucker & Weißmehl, und genug Eiweiß aufnehmen, damit sich Muskeln aufbauen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von arminbih
29.08.2013, 15:59

Nein leider hab ich kein Iphone.

Aber danke für die Antwort.

0

Moin! Also Krafttraining ist ein guter Start. Du wiegst allerdings echt ein paar Kilo zu viel. Mit 1,83 hatte ich auch mal 100 kg drauf und zumindest bei mir war es zu viel. Ich würde versuchen mal die Ernährung umzugestalten bzw. besser zu beachten und gleichzeitig lockeres Eigengewichttraining machen.

Liegestütz, Klimmzüge und Kniebeugen sind super Übungen. Es gibt aber noch viele mehr und es kommt auch drauf an, was du so machen kannst. Schau dir doch mal die App "Your are your own Gym" an. Die hat ein festes Programm für die ersten 10 Wochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von arminbih
29.08.2013, 16:00

Ich glaube ich kauf mir mal diese App.

Aber hilft die App auch wirklich ?

Danke.

0

Also erstmal: Der Trizeps ist am Arm -.- Für die Bauchmuskeln Crunches in allen Variationen. Geräte für den Bauch sind Schwachsinn...Und sich generell auf das Training zweier Muskelgruppen zu beschränken ist Schwachsinn. Entweder gehst du deinen ganzen Körper trainieren oder gar nicht. Sonst sind Disbalancen, Verspannungen und Fehlhaltungen die Folge, die schwerer zu korrigieren sind, als sie entstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von arminbih
29.08.2013, 15:54

Ok, Danke.

0

bei dir ist hopfen und malz verloren..

HALLO DU BIST 14!??!!?!?

geh erstmal schwimmen und nicht joggen sonst machst du dir die gelenke kaputt ne gute diät und mach so weiter bis du 70kg wiegst und wenn du 18 bist, DANN kannste mit krafttraining anfangen

du KIND!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von arminbih
29.08.2013, 16:06

Einbischen Muskeln wären nicht schlecht, natürlich geh ich es langsam an.

0

Tut mir leid aber du müsstest erstmal joggen und zwar mit steigerungen und dich richtig ernähren ! um auf ungefhr 75 kilo zu kommen dan kannst du it den museklaufbau beginnen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von germanils
29.08.2013, 15:28

Das ist quatsch, wieso ausgerechnet joggen? Damit macht er sich nur die Gelenke kaputt. Krafttraining verbrennt auch Kalorien, wieso soll er erst abnehmen und dann Muskeln aufbauen? Das kann man wunderbar kombinieren.

0
Kommentar von arminbih
29.08.2013, 15:55

Hmm das abnehmen fällt mir schwer weil ich an der Schildrüse leide.

Es ist ganz schwer für mich abzunehmen :( .

0

Was möchtest Du wissen?