Wie am schnellsten abnehmen / was essen?

6 Antworten

Laut deinem BMI bist du vom Gewicht her normal. Da ein bisschen Sport aber nicht schaden würde, könntest du Fahrradfahren, spazieren gehen, joggen usw. Das kann man ja auch alleine. Oder du begibst dich in eine Therapie, hast dann keine Sozialphobie mehr und kannst auch was mit anderen machen.

Das hört sich hart an aber: Überrede deine Mutter dazu, dass sie deinen Bildschirm vom PC oder ähnliche Teile versteckt, sodass du ihn nicht mehr nutzen kannst. Ich spiele auch oft länger als die halbe Stunde die ich darf und meine Mutter macht das dann immer für ein, zwei Wochen. Nach ner Zeit vermisst man den PC nicht mehr.

Das gehörte noch mit dazu, wegen 3000 Zeichen Limit als Antwort:

Mittag müsste ich dann ja selbst kochen da meine Mutter ja nicht frisch kochen möchte und auch da stellt sich mir die Frage: was?

Abgesehen von den oben aufgelisteten dingen esse ich eigentlich alles, ich muss auch eigentlich nicht viel essen, ich muss nur strikt wissen, wann ich was essen kann/soll und kann mich dann bei sowas sehr gut disziplinieren.

Ich esse auch eigentlich überhaupt keine Süßigkeiten (abgesehen von süßen Getränken) und nur sehr selten Fastfood, also dürfte diese gewichtsmäßige "Eskalation" alleine durch den chronischen Bewegungsmangel und die ausschließliche Ernährung von Fertiggerichten entstanden sein.

Tut mir leid dass es so lang geworden ist, ziemlich lang für so eine Frage aber ich denke mal je größer die Menge an bereitgestellten Informationen ist, desto besser kann man eine Frage beantworten.

Habe selten so einen Blödsinn gelesen, wie eben....
Wenn du meinst- dass du zu dick bist, liegst du FALSCH.
Aber rede dir ruhig weiter so einen Mist ein.
SCHULD SIND I.M.M.E.R. NUR DIE ANDEREN..
Nun zu deinem Problem:
Geh NICHT nach draussen, bewege dich so wenig wie möglich, jogge nicht, es könnte sein, du würdest Kalorien verbrennen..
Trinke reichlich Cola, vielleicht schaffst du es ja, dir NICHT vorzustellen, wie viel Zucker in 1 Liter aufgelöst ist? ISS bloss kein Obst oder Gemüse, das wäre wohl doch zu viel des Guten, und hesund wäre das auch noch, oder?
Und bei Mc Donald, da gibt es doch die besten Bürger, die machen so richtig schlank...
Notfalls kann es ausnahmsweise auch Burger King sein...(Aber bitte alles ohne Salat, den kann man durch Majo ersetzen. )
Und die Frage sei erlaubt:
WENN DU SCHON SELBER WEISST, WAS DU FALSCH MACHST- WARUM ÄNDETST DU ES DANN NICHT UND STELLST NUR SOLCHE FRAGEN?
UND WARUM HAST DU KEINE FREUNDE? WEIL DIE ETWAS DRAUSSEN UNTERNEHMEN, ABER DA TREFFEN SIE DICH JA NICHT, WEIL.....DU SITZT JA DRINNEN RUM...
ACH JA, DANN KANN MAN JA VOR DEM PC SITZEN UND MUSS SICH NICHT BEWEGEN...

Selten hab ich sowas dämliches gelesen, deine Antwort zeigt dass du meine Frage(n) entweder nicht gelesen hast oder zu Inkompetent bist um jene zu verstehen. Tut mir wirklich leid für dich.

Und wo habe ich die "Schuld" jemand anderem zugeschoben? Ja möglicherweise wirkt das ganze etwas Passiv Aggressiv gegenüber meiner Mutter, aber dass sie mich schlecht erzogen/verzogen hat ist ja nun mal ein Fakt.

Warum ich nichts ändere? Weil ich, wüsstest du hättest du die Frage gelesen, nicht weiß wie. Ich habe keine Ahnung wie man sich richtig ernährt, wie denn auch wenn man sein ganzes Leben lang nur Mist gefressen hat..

Zum Thema McDonalds: Wie ebenfalls in meiner Frage erwähnt, esse ich so gut wie überhaupt kein Fastfood, und Mayo gehört btw. auch zu der Liste von Lebensmitteln welche ich einfach nicht essen kann.

Mag sein das ich Fett bin aber wenigstens kein ***, und ich glaube von uns beiden bist du derjenige mit einem größerem Problem.

0

Sorry- ICH HABE KEINE PROBLEME...WEDER MIT MIR- NOCH MIT DIR. WENN DU RICHTIG LESEN KÖNNTEST, WÄRE DIR ETWAS AUFGEFALLEN- ABER DA DU JA NUR GEMEINT HAST, DU WÜRDEST ANGEGRIFFRN, LASSEN WIR ES DARAUF BERUHEN , OK- ICH HABE KEINE AHNUNG... Wenn du immer nur FastFood gegessen hast, kann ich es nicht ändern, aber- Du hast auch geschrieben:" ich habe keine Ahnung,wie man sich richtig ernähren kann.......weil es ja auch einfacher ist, die SCHULD IMMER NUR BEI ANDEREN ZU SUCHEN, als z.B. die Hülle und Fülle der Vorschläge zu lesen, WIE MAN SICH RICHTIG ERNÄHREN KANN-----WENN MAN ES WILL. Auch im Internet- such mal GESUNDE ERNÄHRUNG... ABER ES IST JA EINFACHER, ZU JAMMERN, ALS SELBST WAS ZU TUN... UND NUN JAMMETE WEITER.

0

Voller bauch, trotzdem Hunger?

Hab grade eben mehrere Sachen gegessen (viel Obst & Gemüse) und mein Bauch ist jetzt voll ich will mich eigentlich gar nicht mehr bewegen, aber trotzdem bekomme ich wieder Hunger, woran liegt das? Und soll ich noch was essen? (Ist auch mehr als 20 Minuten her da ich was gegessen habe)

...zur Frage

Wieso nehme ich trotz Kaloriendefizit (und gesunder Ernährung) nicht ab?

Hallo, seit circa einer Woche versuche ich, mich komplett gesund zu ernährenund hoffe, dabei etwas abzunehmen. Vorher habe ich immer über 2000kcal gegessen und täglich eine Menge Schokolade. Doch nun ernähre ich mich jeden Tag von sehr viel Obst, Gemüse, Vollkornprodukten und Protein. Ich mache täglich auch 15min ein paar Übungen und spaziere viel (habe ich vorher auch schon).

Da ich auch keinerlei Verdauungsprobleme habe, wundere ich mich, dass ich trotz dessen und einer Kalorienzufuhr von 1300-1500kcal gar nicht abnehme. Ich zähle dabei recht genau und übersehe nichts.

Hat jemand vielleicht eine Ahnung, womit das zusammenhängen kann? Und was ich ändern müsste, um abzunehmen? Aus meiner Sicht sehe ich momentan keine Ursache, weshalb es mich ziemlich wundert.

Vielen Dank im Voraus, LG

...zur Frage

Wie kann gesund und schnell 15 kg abnehmen?

Hey Leute

Ich weiß, diese Frage existiert schon bestimmt 1.000.000 Mal im Internet. Auch ich gehöre zu den Personen, die scho jahrelang Internetbeiträge und Artikel lesen, Videos schauen, Diäten ausprobieren usw. Leider klappt das mit dem Abnehmen immer noch nicht.
Jetzt habe ich aber zum ersten Mal ein konkretes Ziel vor Augen und ich hoffe, das es endlich funktioniert. Kurz zu mir:

Ich bin 19 Jahre alt, weiblich, 1.56 groß und wiege 72 kg. Das sind 15 kg zu viel, die dringend weg müssen. Meine Problemzonen sind der Bauch, die Oberschenkel, die Hüfte und mein Doppelkinn. Wenn man mich in normaler Kleidung sieht, würde man nicht unbedingt sofort sagen, ich bin übergewichtig. Trotzdem kann ich keine schönen Kleider oder enge Shirts mit Hotpents tragen. Mein Freund liebt mich so wie ich bin und zwingt mich zu nichts. Er unterstützt mich aber, wenn ich abnehmen möchte. Mein Problem ist, dass ich mir immer wieder vornehme, Sport zu machen, keine Schokolade zu essen usw. Leider habe ich einfach keine Disziplin. Ich kann es mir noch so odt sagen, ich greife trotzdem immer wieder in die Süssigkeitenregale im Supermarkt und wenn ich Zeit für Sport hätte, bin ich zu müde um aufzustehen.

Wir haben einen Kinderwunsch und ich möchte schwanger werden. Letzte Woche war ich beim Arzt und er hat mir gesagt, ich muss zuerst dringend abnehmen, bevor man mit einer Hormontherapie anfangen kann (ich habe PCO) Alles andere würde nichts bringen. Also ist es jetzt nicht mehr nur der Wunsch nach einer schönen Bikinifigur und einem gesünderen Leben, sondern auch der Kinderwunsch.

Habt ihr Tipps, wie ich abnehmen kann ohne Jojo effekt? Wie kann ich meinen Drang, meine Sucht nach Schokolade stillen? Wie kann ich mich dazu zwingen, sport zu treiben?
Danke für jeden Tipp!

...zur Frage

Ich möchte gesund und langfristig abnehmen, weiß aber nicht wie?

Ich möchte abnehmen, weiß aber leider nicht ganz wie.

Ich möchte etwas langfristiges, es muss auch gar nicht schnell gehen. Lieber 3 Jahre schuften und dann leicht das Gewicht halten, als in ein paar Monaten kurzzeitig das Traumgewicht erreichen, nur um dann doppelt so viel zu wiegen wie am Anfang. Trotzdem möchte ich auch effektiv abnehmen und nicht nur für den Rest meines Lebens tägliche Spaziergänge tätigen.

Ich bin mir bewusst, dass das nicht so leicht wie eine Diät sein wird und es wirklich eine Veränderung im Leben sein wird, angefangen bei der Ernährung bis hin zur täglichen Bewegung.

Ich würde auch Sport in Erwägung ziehen, da ich schon seit längerer Zeit mit dem Gedanken gespielt habe, fitter zu werden.

Dabei möchte ich auch "moderne" Methoden in Erwägung ziehen. Fasten beispielsweise ist noch nicht allzu lange bekannt für seine guten Effekte, Fett in Lebensmitteln kam auch schon lange in Verruf und ein Versuch, den Namen reinzuwaschen wurde auch erst vor wenigen Jahren gestartet. Also bitte keine Weisheiten von Oma.

Mir geht es auch nicht darum, auf der Waage abzunehmen sondern mein Fett loszuwerden. Ich möchte gesündere aussehen und mich wohler fühlen in meiner Haut.

Für jeden eurer Hinweise würde ich gerne auch wenn möglich eine Begründung haben (z.B. trinke nur Wasser, um unnötige Kalorien zu vermeiden). Ich werde natürlich selbst noch nachrecherchieren, aber zu wissen wonach ich suche würde enorm helfen.

Anschließend würde ich mich gerne auch für persönliche Erfahrungen mit dem Abnehmen interessieren.

Habt ihr es schon versucht? Wenn ja, wie? Hat es funktioniert oder ist es gescheitert, konntet ihr dad Gewicht halten, in wie Fern hat Sport euch dabei geholfen, etc.

BMI: 23.8, weiblich

...zur Frage

Frage zu Jojo-Effekt?

Hallo zusammen

Ich wollte fragen, ob man den Jojo Effekt bekommt, wenn man sich immer satt gegessen hat, aber immer etwas unter dem Grundumsatz war? Ich habe immer sehr viel Gemüse gegessen und war eigentlich nie hungrig am Ende des Tages, aber war doch ca. 150 Kalorien unter dem Grundumsatz. Gibt das den Jojo-Effekt. Also ich habe nicht vor mich mit Fast Food oder so vollzustopfen oder zu viele Kalorien zu mir zu nehmen ^^

...zur Frage

Vor und in der Schule frühstücken?

Hey:)

ich esse vor der Schule etwas Joghurt (Skyr gemischt mit fettarmen Naturjoghurt) und etwas Müsli. dann in der Schule 2 Brote, Gemüse und 1 Apfel...ist das zu viel? Ich habe morgens eigentlich immer Hunger und weiß nicht ob das zu viel essen am Morgen ist😬

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?