wie am schnellsten abnehmen? - nichts essen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo ursinam! Nulldiät oder hungern mit wenig Kalorien ist eine ziemlich gute Methode wenn man nachhaltig zunehmen will und ist dazu noch ungesund bis gefährlich. Man nimmt z. B. über Wochen 10 kg ab und in den nächsten Wochen 11 kg zu. Tolle Wurst. Jo-Jo: Wer macht schon bis ans Lebensende Diät? Kaum einer. Man macht eine Diät oder hungert. Man hat dann viel Fett abgenommen und etwas Muskelmasse. Dann ernährt man sich wieder normal. Was passiert? Das Fett kommt wieder, meistens sogar etwas mehr. Die Muskelmasse kommt nur zum Teil wieder, der Rest wird durch Fett ersetzt. Jetzt hat man mehr Gewicht und einen höheren Fettanteil. Und es fehlt Muskelmasse, die sonst permanent Fett verbrennt.

Kontrolluntersuchungen mit 2 Gruppen zeigen, dass sich bei einer Gruppe, die einfach nichts gemacht hat, das Gewicht nach 1 oder 2 Jahren durchschnittlich besser darstellt als bei Gruppen mit derartigen Diäten / Ernährungsumstellungen.

Andere nehmen nur durch Sport genügend ab, bei einer Freundin sind es 40 kg. Nicht gehungert, keine Diät - aber seit 12 Jahren Idealgewicht.

Auch gesuender-abnehmen.com stellt in einem Artikel fest : "Sport kann Jojo-Effekt verhindern" und kommt zu dem Resultat : " Fazit: wer sich bewegt entgeht der Jojo-Falle".

Ich wünsche Dir alles Gute.

Versuche dich mit viel Obst und Gemüse zu ernähren. Und Süßigkeiten weg lassen, viel trinken kannst auch Mate Tee trinken der dämpft das Hungergefühl. Und in einer Woche kann man ein Kilo abnehmen. Versuche es mal.L. g

Du kannst 0,5 - 1 Kilo in der Woche abnehmen. Das kannst du zum Beispiel erreichen in dem du Kalorien zählst:

Nicht mehr als 1200 kalorien am Tag (aber auch nicht weniger - isst du weniger, schaltet dein Körper auf Sparmodus, baut nichts ab - du wirst müde und unfit - und im Nachhinein setzt er gerne sehr viel mehr an - für die nächste "Hungerperiode" das ist dann der sogenannte Jojo Effekt.)

Von den 1200 Kalorien sollten ca. 45-55% Kohlenhydrate sein (gesunde also vorwiegend obst, gemüse und Vollkornprodukte), 15-20 % Eiweiß (Am besten Fisch und Hühnchen) und 25-35 % Fett (am besten gesunde Fettsäuren).

Wichtig ist es auch zu wissen, dass das Gwicht im Laufe eines Zyklus bei der Frau um bis zu 3 Kg schwankt (durch Wassereinlagerungen). Also kannst du zum Beispiel einfach mal einen Apfeltag einlegen und am nächsten tag schauen was sich auf der Waage tut :)

Eine Diät bewirkt das Gegenteil, also lass bitte die Finger von sowas.

Sport der Spaß macht, gesunde und ausgewogene Ernährung und Durchhaltevermögen - das ist die einzige, dauerhafte Methode und vor allem auch die gesündeste.

LCHF. D.h. low carb, high fat.

Kohlenhydrate machen dick, Fett hilft beim abnehmen. Klingt komisch, is aber so. ;-))

Du solltest ganz normal so an die 2000kcal/Tag zu dir nehmen (je nach Größe und sportlicher Aktivität). Aber eben nicht in Form von Kohlenhydraten, sondern mittels Fett und einer gewissen Menge Eiweiß. Omega-6-Fettsäuren (aus einigen häufig verwendeten Pflanzenölen) sind dabei zu meiden.

So hast du auch Energie für Sport. Und zwar mehr denn je. Ganz ohne Hunger und ohne Fressattacken.

hab ich so trotzdem genug Energie um 2 stunden täglich zu trainieren?

0
@ursinam

Was denkst du, wieviel Energie Fett liefert? ;-))

Es gibt Leute, die in Ketose Marathon laufen. Ohne in ein Hungerloch zu fallen und ohne nebenher Bananen zu futtern.

Also definitiv ja!

Für kurzfristige Höchstleistungen und maximal ausgereiten Muskelaufbau braucht man ggf. eine gewisse Menge Kohlenhydrate. Aber das sind "Spielereien". Für ausgeglichene Power über den ganzen Tag (und da ist auch Ausdauersport drin) kann man sich das sparen.

0
@ArchEnema

Ach, und vegane Ernährung hilft nicht beim Abnehmen (Kohlenhydrate sind vegan - und machen dick). Und der Gesundheit auch nicht.

Wenn du es als Lebensphilosophie praktizierst - OK. Veganismus aus anderen Gründen ist aber überflüssig.

0

ich bin aber nicht wegen dem abnehmen vegan.. danke :)

0

kohlenhydrate machen nicht fett, sie werden in energie umgewandelt, das ist ihre rolle in der ernährung. fett macht aber fett, entnommene proben haben erwiesen, dass das fett was man isst fast unverändert als solches gespeichert wird. wer mehr als 10% fett empfiehlt, der empfiehlt wie man arteriosklerose zuverässig bekommen kann, mit allen konsequenzen (herzinfarkt, schlaganfall, beinverschluss) und diverse krebserkrankungen.

1
@frontantrieb

Das stimmt nur alles nicht. Im direkten Vergleich macht Low Carb mit Low Fat kurzen Prozess:

  • Mehr Gewichtsabnahme
  • Davon ein größerer Anteil durch verlorenes Körperfett statt anderer Körpermasse (verglichen mit Low Fat)
  • Besser durchzuhalten
  • Senkt Plasma-Triglyzeride stärker
  • Erhöht HDL-Cholesterin (das ist das gute!) stärker

Wohlgemerkt alles ohne Kalorienbeschränkung bei Low Carb. Bei der Low Fat Gruppe mussten die Leute Kalorien zählen (Defizit von 500 bis 1000kcal).

http://annals.org/article.aspx?articleid=717451

0
@ArchEnema

was du da erzählst tut richtig weh!!! eine frau eher mädchen mit 19 soll deiner meinung nach 2000 kcal am tag mampfen ja sag mal brennt dir der hut???

die ganze LCHF-ka*ke ist noch überhaupt nicht erwiesen klar bisschen gesundes fett mit unges. fettsäuren ist wichtig aber der körper baut nur fett ab wenn ihm die energie fehlt und bei 2000 kcal täglich die reingesemmlt werden macht er das sicher nicht....oder würdest du noch arbeiten wenn du 50 mio im lotto gewinnst? ja vlt 1-2h amn tag zum spaß und genauso is es mit dem körper!! er ist faul er will sich nicht anstrengen und muskel synthetisieren sondern chilln und wie dago in geld/ der energie baden!!

aber ganz im ernst wieso schreib ich hier noch wer zu ner frau sagt 2000kcal/tag in EGAL welcher form der hat einfach keine ahnung oder vertritt irgent ne komplett irre meinung die vlt bei 1/100000 menschen hilft und der ist zufällig immer der jenige selber ;) HF

0
@Superchecker123
der körper baut nur fett ab wenn ihm die energie fehlt

Korrekt ist: Der Körper baut nur Fett ab, wenn der Insulinspiegel niedrig ist, d.h. wenn Zucker fehlt.

Lies doch einfach die Studie. Die Leute haben abgenommen ohne Kalorien zu zählen. Einfach indem sie Kohlenhydrate weggelassen haben.

Mag ja sein, dass sie unbewusst die Kalorienzufuhr reduziert haben. Sprich, sie waren einfach satt.

Satt werden und dabei abnehmen ist doch deutlich besser als zu hungern und trotzdem weniger(!) abzunehmen. ;-)))

eine frau eher mädchen mit 19 soll deiner meinung nach 2000 kcal am tag mampfen ja sag mal brennt dir der hut???

Nein, aber dir brennt der Kittel. Ich habe eben 2 Onlinerechner für den Kalorienbedarf ausprobiert, beide haben über 2000kcal als Tagesbedarf ausgespuckt.

Hier z.B. ( -> http://www.kalorien-guide.de/kalorienbedarf-berechnen.html ) komme ich auf einen Grundumsatz von 1399, einen PAL-Wert von 1.45, und entsprechend auf einen Tagesbedarf von 2029 kcal.

Dass frau mit 55kg bei 164cm nicht wirklich abnehmen muss ist eine andere Geschichte, die du aber lieber mit der Fragestellerin ausdiskutieren solltest.

Kennst du ein Tier, das Kalorien zählen muss um nicht fett zu werden? Das schafft nur der Mensch. Irgendwas macht der also falsch. Vermutlich futtert er zuviele Kohlenhydrate (ich rede nicht von Obst und Gemüse, sondern von Stärke: Brot, Nudeln, usw.). Die bringen den Insulinspiegel durcheinander und lösen Heißhunger aus. Fett dagegen macht einfach nur schön satt. Danach hat man gar keine Lust mehr auf einen Schokoriegel.

0

alle diese ka-diäten wie edkins oder wie sie alle heißen sind pure scheiße!

die einzige diät die hilft ist ein kalourien defizit zu fahren!! nur....500 kcal sind schwachsinn ich hab n umsatzt von ca 2000 kcal am tag bin aber auch 1.89m und wieg 75 kg körperfett hab ich eitl keins mehr also vlt so ca 6% weniger krigt man nicht....liegt daran dass ich jeden tag 1-2h sport mach

n mix aus cardio kraft und boxen...nicht jeder hat so viel zeit ich eigentlich auch nicht aber ich nehm sie mir! abgenommen hab ich mit 1700-1800 kcal am tag da du schätzungsweise n umsatz von 1500kcal hast warn ich dich ernsthaft vor unter 1000/tag 1100 oder 1200kcal wären optimal damit es auch so bleibt fang heute an mit 1400kcal nächsten freitag 1300kcal usw bis du ca bei 1100 bist!!

sobald du unter 1000kcal/tag kommst schaltet dein körper in den spaar modus versorgt nur noch die inneren organd und dein gehirn sport ist dann unwirksam du baust muskeln ab und das fett wird nicht mal angekratzt des wegen gehen diese 0kcal diäten immer schief!! immer!!! also langsam runterfahren nicht HUNGERN!!

der schlüssel ist das KCAL -> DEFIZIT!!!

bei weiteren fragen einfach PN oder hier komment hab da viel ahnung und will geren rookies helfen sich nicht kaputt zu machen ;)

viele proteine und wenig weiße kalourien sind wichtig nicht auf etwas fett verzichtebn du brauchst das...sogar täglich aber eben nicht von der pommesportion sondern viele ungesättigte FS besonders gut ist in dem bereich oliven öl sollte auch nicht das billigste vom discounter sein :D

PN is wie gesagt kein thema freu mich wenn ich helfen kann ;)

Kaloriendefizit ist ein Irrweg. Warum? Weil der Kalorienverbrauch nicht in Stein gemeißelt ist, sondern u.a. von der Kalorienzufuhr abhängig. Die Bilanz bleibt also wenn man weniger isst trotzdem gleich. Sie hängt nämlich von anderen Faktoren ab (Hormone, insbesondere Insulin).

0
@ArchEnema

ja tut mir leid stimmt seit neuestem wird kein essen mehr an die hungernde bevölkerung in afrika mehr ausgegeben sondern hormon spritzen....so ein quatsch!!!

mir hats sehr gut geholfen also geb ich diese methode hier zum besten....

0
@Superchecker123

Kalorien sind gar nicht so sehr das Problem, sondern Nährstoffe. Reis (am besten noch polierter) alleine reicht einfach nicht.

Das ist genau das, was ich dir versuche zu erzählen: Den hungernden Leuten in Afrika (und nicht nur dort) fehlen nicht (nur) Kohlenhydrate, sondern Fett, Eiweiß, Mineralstoffe und Vitamine. Wir sind nunmal nicht aus Zucker. Sondern (neben Wasser) aus Fett, Eiweiß und Mineralien.

Das nennt man versteckten Hunger.

0

Dann soll er sich bloß nicht raustrauen ;) :P

0

Wenn du Diäten machst, nimmst du, wenn du damit aufhörst, viel mehr wieder zu und Dann ist es noch schwerer abzunehmen. Mach das ja nicht, du wirst es so bereuen!

Versuch einfach auf süßes zu verzichten

google mal "10in2" .. weil mit 500 Kcal essen tust du dir keinen gefallen. wenig essen heißt nicht gleich abnehmen!

Ey ernsthaft liesst du die anderen Antworten auf deine tausend Fragen einfach nicht? Da haben wir dir schon OFT GENUG erklärt, wie man abnimmt! Es ist doch echt kein Hexenwerk!

Und auch OFT GENUG haben wir dir erklärt, dass man mit Hungern NICHT abnimmt, wie oft denn noch! Denkst du die Antwort ist beim 1000000000000000000000 Mal fragen anders?!

Mein Gott!

hab mit den tipps aber kein Gramm abgenommen..

0
@ursinam

Du bist echt anscheinend sehr jung und sehr naiv, denn ich würde die Waage direkt wegschmeißen! Mit Sport formt man den Körper, und richtig gut trainierte super aussehende Frauen wiegen trotz ihrer schlanken Figur nun mal mehr, wegen den dichten Muskeln (nicht DICKE Muskeln sondern DICHTE Muskeln!!!!)! Solang du deine Muskelmasse mit Sport verdichtest ist die ZAHL auf der Waage doch mega sche iß egal!

Außerdem kannst du keine Ergebnisse erwarten, wenn du die Tipps nicht wenigstens 2-3 MONATE lang konsequent beherzigt hast, alles andere was du abnimmst ist eh nur Wasser !

0
@DafuqIsThis666

bin schon 2 Monate dran und es hat sich nicht verändert kein fettpolster weg nichts..

0
@DafuqIsThis666

warum?! was hat meine Wahrnehmung damit zu tun?! Ich möchte um jeden preis die fettpolster loswerden..

0
@ursinam

Die nicht da sind......... alles klar. Ich werde dir keine Tipps mehr geben, wirst eh nicht von deiner Essstörung los kommen und bis an dein Lebensende 24 Stunden nur besessen an dein Gewicht denken. Schade... Schönes Leben noch

0

Was möchtest Du wissen?