Wie am effektivsten ausruhen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

ein Mittagskurzschlaf von ca. 20 Min. kann durchaus hilfreich sein. Um nicht einzuschlafen, sollte man sich am besten einen Wecker stellen.

Wirklich effektiv sind aber Entspannungstechniken, wie z. B. das Autogene Training (AT), Progressive Muskelentspannung, Yoga oder Meditation. Die Kurse werden oft preisgünstig von der VHS oder Familienbildungsstätte etc. angeboten.

Ich habe schon vor meinem Abi AT erlernt und es hat mir in vielen (Prüfungs-)Situationen bestens geholfen. Da ist man nach wenigen Minuten wirklich fit und kann konzentriert weitermachen. AT hat noch viele weitere Vorteile, die anderen Entspannungstechniken aber auch.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun zocken oder Fernsehen wird dir da bestimmt nicht sonderlich weiterhelfen. 

Ich denke sich raus in die Sonne setzen, ins Bett legen usw ist deutlich wirksamer.

Mir hilft allerdings ein wenig Schlaf nach Arbeit/Schule/Uni enorm. Nimm dir die Zeit wach zu werden danach einfach. Allerdings solltest du keine 4 Stunden schlafen und dann erwarten das du super ausgeruht bist.

Ich hab gehört powernapping soll sehr effektiv sein. Heißt: 20 Min. schlafen und nach dem aufwachen sofort aufstehen und etwas tun. Probiers doch aus, ich kenn Leute, denen das geholfen hat ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Mittagsschlaf ist wirklich eher kontraproduktiv. Ich würde mich hinlegen, Musik hören (nicht gerade Heavy Metal) oder lesen oder sonst irgendwas ruhiges machen (lesen ist vielleicht ne miese Idee wenn man bedenkt, dass du danach lernen willst ;)) du kannst ja die Augen schließen. Nur einschlafen solltest du wenn möglich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thomsue
12.04.2016, 06:21

Leider falsch!

0

Was möchtest Du wissen?