Wie am besten von Nasenspray entwöhnen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi, inhalieren hilft. Dadurch bekommst du auf jeden Fall eine freie Nase und mit ätherischen Ölen kann man nachts auch durchhalten. Es gibt so ein Inhalat aus der Apotheke von Babix und da sind nur ätherische Öle drin. Das wirkt stärker als nur inhalieren mit Salzwasser und du kannst es auch nachts einfach benutzen indem du es auf ein Halstuch machst. Außerdem gibt es den Gewöhnungseffekt, den du vom Nasenspray kennst, bei dem Inhalat nicht. Du kannst es also auch bei einer längeren Erkältung in der Zukunft benutzen. Also vor dem Schlafen würde ich inhalieren und dann eben das mit dem Halstuch machen. Und wenn du ganz ganz schlecht Luft bekommst dann kannst du auch zusätzlich noch das Spray auf nur einer Seite der Nase benutzen. So bekommst du ja eh Luft und die andere Nasenseite kann sich erholen. Und wenn die Seite dann wieder "gesund" ist dann kannst du es komplett weglassen. Gute Besserung

Sany85 04.03.2017, 22:52

Dankeschön!

0

Die Ärzte geben immer noch nssensprays? Also mein Arzt verschreibt sowas nicht mehr... Es gibt solche Creme (K.p mehr wie die heißen), aber man trägt es unter die Nase und wenn man einatmen geht die Nase langsam auf. Was noch hilft (Salz ins kochende Wasser geben und deinen Kopf über den Topf und langsam inhalieren) <- habe mal gehört das es hilft

jstafireman 27.02.2017, 12:32

Wer sagt, dass ich beim Arzt war?

0
fragenwow 27.02.2017, 12:34

Man sollte keine Nasensprays benutzen! Sie sind nicht gut für den Körper...

0

Fülle das Fläschchen mit Kochsalzlösung als Ersatz. Funktioniert immer und kostet nix.

Was möchtest Du wissen?