wie am besten verhalten, wenn man in eine neue Klasse kommt, in einem neuen Bundesland?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Viele Gedanken solltest du dir nicht machen. Sei freundlich und ein wenig reserviert, wie man es in einer neuen Umgebung eben ist. Lass dir Zeit beim Aufbau von Beziehungen. Natürlich bist du anfangs etwas unsicher. Mach dir nichts draus. Das kommt schon. Nach wenigen Wochen wirst du dich auskennen und hoffentlich die richtigen Freunde gefunden haben. Am ersten Tag muss das nicht sein.

Ich komm auch auf eine neue Schule aber bin in keinem neuen Bundesland . Ich würde mich einfach freundlich zeigen und schon jemanden ansprechen z.B was haben wie nochmal als hausis auf oder wie heißt das Wort nochmal auf englisch ? Ganz simple fragen auch wo der andere wohnt oder ob er Haustiere hat. Wie alt er ist oder wann er geboren ist !! Und natürlich die Namen fragen !! Und lustig freundlich und nicht traurig wütend oder assi sein !! Viel Spaß auf deiner neuen Schule

Sprich ruhig jemanden an, aber sei auf keinen Fall abweisend wenn du angesprochen wirst. Das klappt schon und du wirst rasch Anschluß finden, ein neues Schuljahr und neue Klassenkameraden ist auch für die "alten" immer was Neues.

Halte Dich zurück und beobachte, check die Lage. Nimm Hilfen dankend an, schluck`s erst mal runter wenn was gegen Deinen Strich geht und stell Fragen wenn Du etwas wissen möchtest. Wer fragt - der führt.

Erstmal bei einer Gelegenheit, sich vorstellen und sei einfach du selbst. Verstellen oder so bringt gar nichts. Also viel Erfolg, im neuen Schuljahr ;)

LG

Was möchtest Du wissen?