Wie am besten verbrannte Stellen/verbrannten Geruch im Backofen entfernen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit Soda oder Backpulver.

Mach die eingebrannten Stellen mit einem Schwamm etwas feucht, streue Soda oder Backpulver darauf, warte ein bisschen und dann kannst du die eingebrannten Stellen mühelos abschaben.

Herzlichen Dank für's Sternchen und ein schönes langes Wochenende.

Es freut mich, wenn mein Beitrag für dich auch hilfreich war ;-*

0

Ein sicher sinnvolles, preiswertes und völlig ungiftiges Mittel ist Natron, mit dem man alle Gerüche binden und beseitigen kann, die auf Säure beruhen. Meine Großmutter hat so ziemlich alles damit behoben. (Basische Gerüche, also das Gegenteil, gehen mit verdünnter Essig Essenz weg). Schau mal hier: http://www.wundermittel-natron.info/natron-im-haushalt/hausmittel-natron.php.

Auf die eingebrannten Stellen würde ich Natron mit Wasser zu einer Art Brei verrühren und die auf die Stellen tun, länger einwirken lassen, dann abwischen. Viel Erfolg!

Vielen lieben Dank für deine ausführliche Antwort! Werde es gleich mal testen ;)

0

Ich frag jetzt nicht, wieso in einem Backofen "Dreck" einbrennen kann - aber es gibt 2 Hausmittel, die helfen können: Salz oder Backpulver satt auf die Stellen streuen und hochheizen

Weil ich unter der Woche arbeite und nach der Arbeit keine Lust habe, den Ofen zu reinigen. Aber Hunger hat man schließlich trotzdem. Habe erst jetzt Zeit gefunden, den eingebrannten Dreck von Anfang dieser Woche anzugehen ;) evtl. Dialekt? (Bayern). Aber danke vielmals für den Tipp :)

0

Was möchtest Du wissen?