Wie am besten über Vergewaltigung hinwegkommen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also du brauchst finanziell nichts zu fürchten, wenn du eine Anzeige bei der Polizei machst.

Ansonsten kann auch ich dir nur raten dich entweder direkt an einen Psychologen zu wenden oder (geht meist leichter) an eine Beratungsstelle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Strafanzeige hat nichts mit Geld zu tun, aber besprich dich lieber mit einem Psychologen, ob ein Strafprozeß für deine seelischen Qualen hilfreich sein könnte. Objektive Beweise wirst du nicht beibringen können und eine Verfahrenseinstellung oder ein Freispruch werden dich sicherlich mehr be- als entlasten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anzeigen - auf jeden Fall - dazu brauchst keine Mittel - Außerdem benötigst psychologische Hilfe das Ganze zu verarbeiten - auch da wird dir geholfen

von alleine wird das aber nix. 

Gib dir nen Ruck und mach hin - ohne dir ein Schlechtes Gewissen einzureden - was ist wenn er das mit deiner Nachfolgerin anstellt?? 

der Typ gehört aus dem Verkehr gezogen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anzeigen, definitiv, wenn er schuldunfähig ist, wird er vielleicht freigesprochen, aber muss sich einem psychiatrischem Aufenthalt stellen, der vielleicht länger dauert, als eine allfällige Gefängnisstrafe.

Ansonsten würde ich mir einen Psychologen suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es tut mir sehr leid was dir passiert ist. Geh zu deinem Arzt, du brauchst unbedingt professionelle Hilfe. Eine Traumatherpie kann dir helfen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zu einer therapeutischen Hilfe und rede doch dort von der Seele frei und vielleicht findet ihr ne gemeinsame Lösung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Suche bitte einen Psychologen auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?