Wie am besten Süßigkeiten vermeiden?! HILFE :-(

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ein tipp wie du nicht ganz verzichten must frühstücke was Süßes dan sinkt die warscheinlichkeit heißhunger auf was süßes zu bekommen weis zwar nicht warum aber es funktioniert

LinaLo 02.09.2012, 18:58

Danke, das hört sich gut an! Aber fällt zb. Marmelade nicht auch unter süßes oder kann man das als normalen aufstrich zählen?

0
TrippelA 03.09.2012, 12:54
@LinaLo

Wenn die Marmelade süß ist fällt sie unter süßes aber du solltes darauf achten nicht so viel süßstoff zu dir zu nehmen sonst seigt dein Insolin spiegel weil den Körper denkt es wäre zucker und dan brauchst du wieder was Süßes damit sich der Insolin spiegel wider senkt

0

Das kenne ich.. bin auch grade dabei das zu bekämpfen... meine Taktik: Immer dafür sorgen das leckeres obst und Gemüse im haus ist. Ich kriege solche anfälle von heißhunger meistens so gegen spät abend und sorge schon davor dafür das ich wenn es losgeht einen Teller mit obst und Gemüse bereit gestellt habe. Es klappt

Einfach keine Süßigkeiten mehr essen... einfachster Trick überhaupt.

Sinnvoll wäre sowieso, statt dessen einfach jeden Tag mal eine Stunde Sport machen und dafür nicht komplett auf die Süßigkeiten verzichten sondern diese "nur" drastisch reduzieren. Zum Beispiel nur noch ein Stück Schokolade als "Belohnung" nach dem Sport. Radikalverzicht geht so gut wie nie gut, irgendwann überkommt dich sowieso der Heishunger. Und, ob du wirklich abnimmst, wenn du einfach nur ein paar Tage auf Süßigkeiten verzichtest, das ist sehr fraglich.

Zudem sind 1-2Kg so wenig, das sieht man optisch überhaupt nicht. Das fällt noch in den Bereich einer normalen Abweichung beim wiegen.

LinaLo 02.09.2012, 18:57

bei mir sieht man das schon, da ich mit circa 52 Kilo nicht viel für meine größe (167cm) wiege... aber bin 50/51 fühle ich mich fitter und wohler, weniger will ich aber nicht wiegen. Deswgen nur 1-2 kilo. :p

0
SupraX 02.09.2012, 19:40
@LinaLo

Das ist Einbildung. 1Kg kann man weder sehen noch schränkt es irgendwie merklich die Fitness ein. Auch bei dir nicht. 1Kg mehr oder weniger lässt sich auch auf einer Waage nicht feststellen.

0

Viel Obst, Gemüse, Eiweiß, Soja, mageres Geflügel oder Fisch essen. Zucker, Weißmehl und tierische Fette meiden, den genau das lieben die Fettzellen und blähen sich noch mehr auf. Täglich ausreichend stilles Wasser trinken, Frust-Snacks meiden, Und Stress abbauen! Natürchlich auch Sport Treiben.

LinaLo 02.09.2012, 18:55

Dankeschön für die Antwort! Aber wenn ich nach dem Training heimkomme, liebe ich es Nudeln oder Reis zu machen mit verschiedenen soßen (öl-tomate-zwiebeln-champignons-kräuter, tomatensoße, bolognese...) Da mich salat dann nicht satt macht...gibt es da alternativen?

0
xDim96 03.09.2012, 02:28

das hast du schön erlärt doch bedenke das die Vitamine A D E K NUR fettlöslich sind, bringt also nicht viel monatelang Karotten zu kauen und dan tot um zu fallen. Mein tipp: die Fette nicht ganz auslassen, sondern in kombination mit den Vitaminen zu sich nehmen ach und kein activia oder so ein sch.. essen

0

Ich habe irgendwann angefangen, Magnesium einzunehmen. Seit dem habe ich absolut keinen Appetit mehr auf Süßes ... einfach mal ausprobieren - ansonsten hilft nur Selbstdisziplin ;)

Immer wenn du Lust hast, was zu futtern, nimm statt dessen einen Kaugummi, schmeckt auch und davon nimmst du nicht zu. So mach ichs immer und: ES KLAPPT (:

A nichts mehr von dem Süßzeugs kaufen und mehr Obst und Gemüse essen ..Äpfel sind zb sehr gesund und sind auch teils süß .. und B, häng dir ein lustiges Foto von einer etwas kräftigeren Frau an die Pinnwand , so das du es immer siehst .. oder an den PC ..somit bekommst du unterbewusst ein schlechtes Gewissen wenn du wieder schlemmen willst ;-) viel Erfolg

Nicht mehr kaufen. Wobei dein aktueller Süßigkeiten-Konsum doch ok ist...

Disziplin in Form sich selbst "Nein" zu sagen und sich ablenken.

ja, der grösste trick ist alle industriezuckerprodukte zu ignorieren...

Was möchtest Du wissen?