Wie am besten Rechner vor Stromausfall schützen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

was du brauchst ist eine unterbrehungsfreie stromversorgung, kurz USV

hier stellt sich nur die frage, was mehr sinn macht. eine großanlage die gemeinsam alle 4 Rechner stützt oder 4 einzelgeräte für jeden rechner

denk bitte daran, auch den Router mit in das Netz einzubezihen, sonst arbeiten die Rechner zwar weiter, sind aber vom Netz abgeschnitten.

ich persönlich würde übrigens zu einer "Großanlage" greifen. da hast du im Gegensatz zu mehreren kleinen Geräten 2 Vorteile: es läuft etwas effizienter, außerdem kannst du die Leistung der Wechselrichtereinheit und die Kapazität der Akkus mehr oder weniger frei konfigurieren.

ich würde dir übrigens auch empfehlen. eine netzausfallerkennung einzubinden, die nach edm Ende eines spielzyklus sicherheitshalber abbricht, nicht dass ein stromausfall mal länger dauert, als nur die von dir anvisierten 15 Minuten, und du so mitten im Spielzyklus wieder aussteigst...

schau mal nach Anlagen von APC...

mein persnlicher tipp: lass dich mal von einem externen EDV Dienstleister wie LEC.com oder der gleichen beraten, so was kauft man eben nicht mal wie ne flache Limo oder eine Jeans...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst eine USV deren Leistung sich anhand der Leistungsaufnahme der PCs richtet.

Auch sollten Switch, Router und Modem an der USV hängen, nicht jedoch die Bildschirme.

http://www.apc.com/tools/ups_selector/DE/de/

Der USV Selector von APC ist nicht schlecht um mal eine Idee zu kriegen wie stark die USV sein muss.

Wobei das natürlich noch immer ein Single point of failure ist.

Mehr Sicherheit erreicht man mit einem redundantem Netzteil dass an 2 unterschiedlichen USVs hängt. Da könntest du deine 4 Rechner auch virtualisieren...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

kaufe Dir je Rechner eine sehr starke USV. Problem wird aber sein, das die Teile auch dann keine 15Minuten halten und den Rechner dann automatisch runter fahren.

http://www.zdis.de/Nach-Marke-Hersteller/APC/APC-USV-10000-VA-Rack-SURT10000RMXLI.html?gclid=COLhj-PJusACFUjHtAodtW0ASg

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Geheimrat
30.08.2014, 10:37

Ja, aber der Netzwerkrouter muss ja auch weiter laufen sonst bricht die Internetleitung ein.

Nicht nur die, da ja wohl auch der Telekom-Verteiler außerhalb des Hauses keinen Strom mehr bekommen wird, wenn die komplette Region ohne Strom ist.

Hier müsstest Du wohl auf LTE zurückgreifen.

1

5000 bis 7000 Euro.. na irgendwas mach ich falsch :-D

Du brauchst eine kleinere USV auf denen du dann die 4 Rechner ansteckst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo !

Auf Laptops umsteigen mit Akku ! Wenn der Strom ausfällt laufen die Laptops automatisch mit vollgeladenen Akkus weiter. So ein voll aufgeladener Akku kann ein paar Stunden halten, bevor Schluss ist.

LG Spielkamerad

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mani312
30.08.2014, 10:15

Ja, aber der Netzwerkrouter muss ja auch weiter laufen sonst bricht die Internetleitung ein.

1

USVs gibts z.B. bei www.conrad.de Sieh dir die Angebote an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?