Wie am besten Filme und Serien schauen um besser Englisch zu sprechen?

Das Ergebnis basiert auf 28 Abstimmungen

Englisch + Englische Untertitel 61%
Nur Englische Sprache 18%
Englisch + Deutsche Untertitel 18%
Deutsch + Englische Untertitel 4%

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Englisch + Englische Untertitel

Auf keinen Fall mit deutschen Untertiteln schauen, da besteht die Gefahr, dass man nur noch liest und nicht mehr zuhört.

Was mir geholfen hat ist, das Nacheinander schauen. Also erst Deutsch um die Handlung zu erfahren und dann auf Englisch.

Englisch + Englische Untertitel

Mit deutschen Untertiteln ginge es natürlich auch, aber ich glaube/finde, dass wenn du unverständliche Wörter nachschlägst merkt man sich das besser als wenn die Übersetzung irgendwo in den Untertiteln vorzufinden ist. Dazu kommt noch, dass manchmal auch nicht 1 zu 1 übersetzt wird und du dann evtl. falsche Übersetzungen übernimmst.

Letztendlich hilft es aber auch allein, etwas auf Englisch zu gucken/lesen.

Nur Englische Sprache

Hallo,

meine Erfahrung zeigt, dass die Übersetzungen oftmals nicht übereinstimmen. Sei es, weil die Komik in der Sprache sonst nicht funktioniert, oder weil der Sprachgebrauch eben anders ist. Dadurch finde ich es auch schwerer, dann zu lernen.

Zum Lernen ist es meiner Meinung nach sinnvoller Filme nur auf Englisch zu hören, wobei die meisten Filme amerikanisch, nicht englisch sind, und sich lieber Wörter aufzuschreiben, die man gar nicht versteht und dann nachschlägt.

Der Sinn des Films ergibt sich ja in der Regel auch aus der Handlung.

Ganz klasse war für  mich am Anfang Filme im original anzusehen, wenn ich den Film auf deutsch schon kannte und somit wusste, um was es geht.

LG Mata

Nein, die Übersetzungen stimmen oft nicht. Aber ich z.B. kann je nach Sprecher der englischen Sprache nicht folgen. Bei mir habert es am Hörverständnis. Englische Untertitel sind dann schon hilfreich, zum Verständnis, auch wenn selbst diese oft nicht mit dem Gesprochenen übereinstimmen, oft sind sie gekürzt. Aber ohne könnte ich oft nicht folgen.

0

Um sprechen zu lernen, muss manche allen Dingen sprechen üben und lernen, wie sich Gesprächssituationen gestalten können und wie man mit möglichen Problemen in Gesprächssituationen (Wort fällt nicht ein, Gehörtes wird nicht verstanden, etc.) effektiv umgehen kann.

Filme schauen hilft hier erstmal gar nichts. Allenfalls bietet es Input, aber auch nur dann, wenn man genug kann, um das Ganze überhaupt verstehen zu können. Wichtig ist es dann, was man damit macht und welchen Output schriftlich/mündlich man produziert. Man macht da nichts aktiv, dann wird sich auch nichts ändern.

Englisch + Englische Untertitel

Wenn du dann etwas nicht verstehst, kannst du das jeweilige Wort nachschlagen.

Was möchtest Du wissen?