Wie am besten eine Wurzel entfernen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn Du ein chemisches Mittel suchst, so fragt doch mal bei einer landwirtschaftlichen Genossenschaft, bei einem Gartencenter, im Baumarkt, in einer Drogerie etc. Es gibt etliche chemische Mittel, die aber meist nicht sehr schnell wirken bzw. Jahre brauchen und nicht alle ungefährlich sind. 

Auch funktionieren soll es, wenn man Löcher bohrt und in diese Käse reinsteckt. Habe ich selbst aber nie probiert.

Schneller geht's, wenn Du an der Stelle ein Feuer entfachst und mit Holzkohle am brennen hältst. Geht oft tagelang, wirkt aber auch bei noch lebenden Wurzeln.

Ich überlasse solche Wurzeln, besonders wenn sie mit Erde überdeckt sind, einfach ihrem Schicksal wenn sie bereits tot sind und damit nicht mehr austreiben. Dann zersetzen sie sich mit der Zeit von allein und Du musst weder mit teils aggressiven Chemikalien arbeiten, noch einen Rest ausgraben und diesen entsorgen. 

Das Problem taucht in den meisten Fällen erst später auf; wenn sich die Wurzeln zersetzen nimmt - so meine Erfahrung - das Volumen ab und der Boden drüber sinkt ab.

Der empfohlene Wurzelfräser arbeitet am schnellsten. Man kann diese z.B. bei Boels mieten (meist nahe Hornbach). Ist - mit einigem Geschick - sicher machbar, aber nicht so ganz ungefährlich. Gartenbaufirmen, die Wurzelfräsen anbieten aber sicher effizienter und gefahrloser, kosten aber meist einiges.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein probates Mittes ist Nitroglycerin, oder auch Dynamit (ungefährlicher in der Handhabung). 

Ungefährlicher aber halt nicht in allen Fällen wirksam ist es, tiefe Löcher in den Strunk zu boren, diese dann mit Kochsalz aufzufüllen. Häufig stirbt der Strunk dann ab, und beginnt zu vermodern. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann Löcher in den Strumpf bohren und diese mit normalem Kochsalz auffüllen, dieses trocknet den Strumpf so aus, dass er leicht zu entfernen ist, dauert allerdings etwas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich grabe die Wurzeln immer aus, mit Spitzhacke, Axt und Spaten, ein geräumiges Loch ausheben, den Stumpf sauber freilegen und herausheben. Wenn der Stamm noch dran ist, geht es viel besser wegen der Hebelwirkung.

Das hat zwei Effekte: 1. die Wurzeln sind restlos aus dem Boden entfernt.

                                    2. es erspart dir den Besuch eines Sportstudios.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

such dir einen Stockfräsenbetrieb in deiner Nähe, dat kost zwar n bisschen aber dafür isses sauber und natürlich weg dat Dingens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann Baumstumpffräsen mieten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von edmuina
02.08.2016, 15:55

Echt? Wer verleiht denn sowas?? ohne Mann? 

da kann schon so einiges schieflaufen, wenn man nicht weiss was man tut.  Ich würds echt lieber machen lassen.

Ich würd ja gern vorbei kommen, aber bis dortmund ist die Anfahrt unbezahlbar :-)

0

Was möchtest Du wissen?