Wie am besten das Leben nehmen?

Support

Hallo Greekpower,

Deine Situation klingt für mich sehr besorgniserregend. Sprich bitte unbedingt mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust! Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder zum Beispiel auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Auf der Webseite der Seelsorge kannst Du auch chatten, falls Du das lieber möchtest: http://www.telefonseelsorge.de/

Das Wichtigste ist jetzt: Überstürze nichts! Tu nichts, was  Dich in Gefahr bringt und was Du nicht rückgängig machen kannst!

An den Beiträgen anderer beobachten wir, dass es vielen Menschen sehr ähnlich wie Dir geht. Du bist nicht alleine; es gibt immer einen Weg in eine bessere Situation. Oft braucht man nur jemanden, der einem hilft, ihn zu finden. Rede deshalb schnell mit jemandem über Deine Gedanken und gib niemals auf! 

Auf dieser Seite https://www.gutefrage.net/aktionen/suizid-hilfe-bei-selbstmordgedanken/ haben wir für Dich weitere wichtige Hotlines, Links und Tipps zusammengestellt.

Zögere im Notfall bitte auch nicht, den Notruf 112 zu wählen!

Viele GrüßeLeif, Support17 von gutefrage

19 Antworten

Du magst denken gerade an einem Tiefpunkt zu sein, aber es gibt nicht umsonst den Spruch "Nach dem Sturm kommt der Regenbogen". Wenn du mit allem nicht zu Frieden bist, musst du was ändern, du darfst nicht aufgeben. Wenn du dir das Leben nimmst, nimmst du dir selber die Chance dein Leben zu verbessern. Bitte such dir Hilfe, sprich mit deinen Eltern, wenn das nicht geht sprich mit deinem Hausarzt oder ruf direkt bei der Seelensorge an. Keiner möchte das du dir das Leben nimmst. Es gibt immer einen anderen Weg, aber Selbstmord ist es nicht. Wir sind im gleichen Alter und es bricht mir das Herz das du schon soweit bist. Ich bitte dich, es zumindest zu versuchen, ruf bitte hier an 0800-1110111

Ich wünsche dir alles erdenklich gute und hoffe das du einen anderen Weg siehst❤️ du kannst mir gerne schreiben wenn du reden möchtest

Danke dir! ❣

1

Hey... deine "idee" ist echt nicht so toll.

Dass du etwas länger mit dem Studium brauchst oder nicht so gut drin bist... ist überhaupt nicht schlimm. Vllt könntest du dir noch was anderes überlegen und suchen, was besser zu dir passt.

Und einen Typen wirst du auch sicherlich finden. Es gibt so einige, die draußen auf sich warten... lass dich finden ;)

Ich hatte schon mal ne Freundin, die versucht hat sich etwas anzutun. Sie hat es nicht geschafft... was such gut war! Ich war dann für sie da und hab sie unterstützt.

Es ist wichtig, dass du jemanden in deinem Leben hast, dem du zu 100% vertrauen kannst und mit dieser Person über das alles redest.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Etwas besseres als den Tod findest du überall.

Wenn es mit dem Studium nicht so klappt, kannst du einen anderen Studiengang machen, der nicht so schwierig ist.

Beim Dating darfst du auch nicht dein Leben an irgendwelche Typen hängen. Du musst sie richtig prüfen, und wenn einer sich selbst aus dem Rennen nimmt, ist es immer besser für alle Beteiligten, dass er es so früh einsieht.

Wenn du Dpressionen haben könntest, such unbedingt professionelle Hilfe. Man kann da viel machen, mit und ohne Medikamente. Die Gefahr für dich ist sonst zu groß.

Im Leben gibt es immer Höhepunkte und Tiefpunkte. Die meisten bekannten Erfolgreichen Menschen hatten keine leichte Vergangenheit, viel schlimmer als es bei dir gerade ist, aber die haben nicht aufgegeben und es geschafft, ein Beispiel wäre Ronaldo. Diese schlechte Phase musst du einfach überstehen und stark bleiben

Manchmal hat man schwere Zeiten. ..das geht jedem so...aber die bleiben nicht für immer so...ich bin 48 Jahre alt und als ich in deinem alter war war mein leben ne wilde Anhäufung von kagge...Kinderheim , jugendknast , Drogen , kein zuhause und und und...wenn ich mir nun vorstelle ich hätte damals gesagt "das macht keinen Sinn mehr ich hör auf"....was ich alles verpasst hätte...liebe...meine kinder...so viele tolle Erinnerungen die es nicht gäbe...ich bin froh am leben zu sein und manchmal ein wenig traurig das es irgendwann enden muss und ich wünsche dir das du lernst zu geniessen was du hast und nicht das zu bedauern was nicht so toll läuft...die Nummer für Hilfe haben die anderen ja schon geschrieben. ...ruf sie doch mal an....schaden kanns dir ja nicht und es wäre schön wenn die dir helfen können einen anderen Blick aufs leben zu bekommen... das wünsche ich dir sehr und nicht nur weil 2 meiner töchter ca in deinem alter sind und ich es furchtbar fände wenn sie solche Gedanken haben müssten.

Alles Gute dir

Wurdest du auch mal enttäuscht?

Du wolltest einen Mann, hast den 1. Schritt und alles gemacht.

0
@Greekpower

Nen mann nicht...die sind nicht mein beuteschema. ..aber natürlich habe ich auch schon nen Korb bekommen...aber wenn sie mich nicht wollte dann war es eben nicht die richtige für mich...klar liebeskummer ist blöd und den muss man auch ernst nehmen...aber am ende hat man sich nur in die falsche Person verguckt und kann froh sein das es nicht erst Jahre später klar wird das man nix füreinander ist.

Der Blickwinkel ist wichtig...traurig sein ist okay wenn sowas mal passiert....aber aufgeben sollte keine Option sein

1

Was möchtest Du wissen?