Wie am besten das Brot im Kühlschrank frisch halten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ins Tiefkühlfach legen, mit dem Plastik! Nach dem Auftauen ist es frisch, wie aus dem Laden. Im Übrigen: Trockenes oder altes Brot in ein feuchtes Geschirrspülhandtuch wickeln, ein paar Stunden in den Kühlschrank legen, danach bei 170° 10 Minuten aufbacken. Dann ist es vom frischem Brot kaum zu unterscheiden.

Schnucki2000 28.06.2010, 09:39

Der zweite Teil deiner Antwort könnte hilfreich sein. Das werde ich ausprobieren Danke :-)

0

Gar nicht!

Wir haben einen Brotkasten aus Holz, darin ein Leinentuch. Dort wird das Brot bei Zimmertemperatur aufbewahrt. Schimmelig wird das nichts. Allenfalls trocknet es aus. Schimmeln wird Brot am ehesten im Kühlschrank und/oder wenn man es in einer Plastikverpackung läßt.

Besser ist es Brot einzufrieren und bei Bedarf per Mikrowelle aufzutauen, du merkst kaum einen Geschmacksabfall.

Wenn aber schon im Kuehlschrank, dann moeglichst luftdicht in einer Plastik-Tuete an der kaeltesten Stelle. Da kann kein Schimmel entstehen, Schimmel braucht ein feucht-warmes Klima.

RealSausi 28.06.2010, 09:43

Brot taut so schnell auf, daß es unsinnig wäre, hierfür Energie zu verschwenden.

0

Das Brot schimmelt meist immer in der Plastikhülle. Die solltest du entfernen.

Schnucki2000 28.06.2010, 09:21

Und dann? Wenn ich es ohne Verpackung ausserhalb des Kühlschranks aufbewahre , trocknet es ja noch schneller. Und im Brotkasten verschimmelt und vertrocknet es ebenfalls.

0
FDanielF 28.06.2010, 09:36
@Schnucki2000

Einfach in einen Brotkasten stellen. Und(ich habs noch nicht ausprobiert) ein feuchtes Tuch reinlegen.

0
Schnucki2000 28.06.2010, 09:47
@FDanielF

In einem feuchten Tuch ist ja noch mehr Feuchtigkeit als sich in der Plastikhülle entwickeln würde.

0
FDanielF 28.06.2010, 13:58
@Schnucki2000

Mh, einfach in den Brotkasten damit. :D Das müsste eigentlich am besten sein.

0

Brot in Scheiben schneiden und einfrieren und bei Bedarf aus der Truhe nehmen und auftauen. Das klappt auch in der Mikrowelle, dann ist es wie frisch gebacken

Schnucki2000 28.06.2010, 09:37

Hab kein Gefrierfach, keinen Gefrierschrank mehr,aus ökologischen Gründen. Früher hab ich es so wie von dir vorgeschlagen gemacht.

0
monja1995 06.07.2010, 01:36
@Schnucki2000

Siehst Du, und genau aus den von Dir genannten ökologischen Gründen habe ich einen Gefrierschrank. Ich friere nämlich im Sommer geerntetes Gemüse ein und muss dann im Winter nicht das kostenintensiv und umweltbelastend importierte Treibhauszeug essen, das auch noch total überteuert ist

0
Schnucki2000 07.07.2010, 19:29
@monja1995

man kann auch das Saison-Gemüse aus Deutschland essen oder einkochen ;-)

0

Test - Versuch

Was möchtest Du wissen?