Wie am besten Beine enthaaren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe mehrere Methoden getestet, weil ich wie du keine lust mehr auf rasieren hatte.
Zuckerpaste ist an sich sehr gut und auch preiswert, da man sie selbst herstellen kann. Allerdings dauert die Behandlung sehr lange (ca 1 h pro Bein) und an manche stellen kommt man alleine schlecht ran.
Der schmerzfaktor ist aushaltbar da das Haar mit der Wuchsrichtung entfernt wird. Aber es ist eben auch eine riesige Sauerei.

Wachs tut mir persönlich zu weh und die Hälfte der Haare blieb immer stehen. Ivh denke aber das muss man fur sich testen. Im Gesicht im Wachs zu arbeiten ist fur mich wiederum kein Problem.

Die besten Erfahrungen habe ich mit epilieren gemacht. Tut nur beim Ersten mal weh und hält lange an. Es klebt nicht und macht keine Sauerei. Außerdem sehr günstig, Epilierer gibt es schon für 15€.

Lg

Ich finde Wachs eigentlich ganz gut, damit wirst du wahrscheinlich bessere Erfolge haben, weil die Haare da nicht so schnell nachwachsen, da man sie mit der Wurzel entfernt!

Wachsen hilft zuverlässig. Und wenn man einige Male gewachst hat  oder (besser) es hat machen lassen, kann man hoffen, dass die Haare nie wieder wachsen. Bei mir ist es so. Ich habe seit sicher vier Jahren nicht mehr gemacht, und die Haare bleiben weg.

Morikei 24.10.2015, 21:15

Kann ich mir vorstellen, manche verzupfen sich ja auch ihre Augenbrauen total und dann wächst da nichts mehr. Ich werde wachs auf jeden fall mal ausprobieren!

1

Also Enthaarungscreme würd ich eher nicht nehmen, hält nicht sehr lange und ist durch die vielen Chemikalien schlecht für die Haut.

Versuch es mal mit Kaltwachsstreifen, kosten in der Drogerie nicht viel und das Ergebnis hält ziemlich lang an.

Was möchtest Du wissen?