Wie am besten Ausbildung kündigen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bist du noch in der Probezeit?
Dann kannst du ohne Angabe von Gründen kündigen

Ansonsten sprich mit dem Betrieb über einen Aufhebungsvertrag bzw sei ehrlich zu Ihnen, das es einfach nix für dich ist.
Unter diesem Gesichtspunkt kannst du normal mit 4 Wochen Kündigungsfrist zum 15./30. des Monats kündigen.

ChakUzah 30.06.2017, 13:07

dumme Frage aber woher weiß ich denn ob ich noch in der Probezeit bin? 

0
SunnyLaSun 30.06.2017, 14:07

steht in deinem Vertrag :) dort ist festgelegt, wie lange sie ist. Meist zwischen 1 - 4 Monaten. Also wenn du Glück hast, bist du noch drin:)

1
ChakUzah 30.06.2017, 14:44
@SunnyLaSun

Ay vielen Dank, werds mal versuchen. Noch eines, ich hab mal gelesen dass man die Urblaubstage benutzen kann um die Frist zu verkürzen, stimmt das? 

0
SunnyLaSun 30.06.2017, 16:38

Hm kommt drauf an... Wenn du in der Probezeit bist, steht dir im Grunde noch kein Urlaub zu. Daher eher nicht. Wenn du aber angenommen nur 1 Monat in der Probezeit warst und 3 Monate normal gearbeitet hast, werden die Tage anteilmäßig berechnet. Wenn du noch keinen Urlaub genommen hast, kannst du ihn sofern dein AG zustimmt, zum Ende des Arbeitsverhältnisses nehmen. (bsp: 24 Tage im Jahr, bedeutet also du hättest 2 Tage Urlaub pro Monat)

0

Was möchtest Du wissen?