Wie am besten anfangen barfuß zu gehen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erstmal Schuhe und Socken ausziehen

Dann langsam steigern sowohl was Dauer aber auch unangenehmere harte Untergründe angeht

Habe in einem fernsehbericht über barfuß Wanderungen gesehen dass Neulinge im Notfall auf der Herausforderung spitzer grober Schotter dann in flipflops schlüpfen (dürfen)

Würde für Notfall also solche schlappen am Anfang dabeihaben

Ja, Barfußlaufen ist sehr gesund für Fuß und Rücken. Die Fußsohlen härten mit der Zeit ab, kriegen eine festere Fußsohlenhaut, die gegen vieles sehr unempfindlich macht.

Es gibt Ausnahmen. Starke Hitze (bei heiße Sonne im Hochsommer auf schwarzem Asphalt) kann Brandblasen geben. Ebenso ist Kälte (unter 4 Grad) bei Nässe auch irgendwann schlicht zu kalt und geht nur auf wirklich kurzen Wegen. Hab also bei extremen Temperaturen Flipflops dabei.

Wie du anfangen kannst? Fang behutsam an. Jetzt sind die Temperaturen ideal. Zuhause immer, kurze Spaziergänge, geh zum Einkaufen barfuß. Wo ist im Grunde egal. Ein Wald macht Spaß. Dann bist du im Winter vermutlich schon bereit für Ganzjahres-Barfußlaufen. Viel Erfolg! Du wirst es genießen.

Ob der Boden weh tut das kannst Du nur herausfinden wenn Du es tust. Musst ja nicht gleich mit geschotterten Wegen anfangen.

Am besten gehst Du spät abends wenn Sonnenuntergang ist raus und genießt den noch warmen Boden. Nach einem Sommergewitter kann es auch sehr angenehm sein.

Vermeide unbedingt die aktuelle Mittagshitze zu dieser kommt auch ein sehr hoher Sonnenstand der insbesondere dunklen glatten Asphalt oder Gullydeckel sehr stark aufheizt und das tut nicht nur weh sondern kann zu Blasenbildung führen.

Viel Erfolg!
Tobi

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – seit 2013 in der Freizeit barfuß immer und überall

Jetzt ist es sowieso recht einfach wenn man Flipflops oder generell offene Schuhe trägt, einfach in der Wiese, in Parks, Wald, Wanderwege ausziehen.

Ich persönlich würde nicht komplett ohne Schuhe raus, vor allem nicht wenn man in der Stadt wohnt.

Schuhe aus, Socken aus, und dann raus aus dem Haus. :)

Es gibt genügend Bücher über dieses Thema. Gönn dir!

Liebe Grüsse

Was möchtest Du wissen?