Wie alte Heizung ausbauen?

Heizung  - (Heizung, lackieren, Bad)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lese mal den Link dazu,und da der Heizkörper kein absperrbares Rücklaufventil hat geht das nicht ohne weiteres

https://www.obi.de/ratgeber/technik/heizen-und-klimatisieren/heizkoerper-abbauen-in-8-schritten/

Du könntest etwas flexibles streichen und dann von oben hinter die Heizung schieben und dann leicht ankleben

Vielen Dank, das habe ich vermute

0
@Tommybg1986

Ich würde da nicht selber rangehen.Es gibt Heizkörper Dämmplatten,die sind biegbar und so eine könntest Du mit der Farbe streichen und dann von oben hinter den Heikörper schieben,die bekommst Du im Baumarkt.

1

Wie schon erwähnt, hat das Teil kein Absperrventil. Das bedeutet das zum entfernen des Heizkörpers der gesamte Wasserkreislauf im Heizungssytem des Hauses entleert werden muss. Das geht meistens über ein Ablassventil im Keller. Dann einfach abschrauben. Nachdem er (oder ein anderer) wieder angebracht, und die Leitungen dicht verschraubt sind, muss der Heizkreislauf wieder mit Wasser befüllt werden ( meist über ein Schlauch den man an der Heizungsanlage anschließen kann). Danach ganz wichtig: Sämtliche Heizkörper entlüften.

bad-heizung

hallo! Wer hat Erfahrung mit Bad-Raumwärmer-Bemm-Plawa-Purline.Wir haben uns von einer Installationsfirma unser Bad erneuern lassen.Sei Montage des Heizkörpers ( Badraumwärmers) wir es in unserem Bad nicht richtig warm ca 22-23 Grad.Unser Heizkörper hat eine Grösse von 50x180und 1067W.nach vielen Diskusionen und entlüften,anderes Thermostat hat der Installateur uns jetzt einen grösseren Heizkörper von der selben Marke nur mit ca 1700 Watt bestellt.Wir haben trotzdem noch Sorge das er vielleicht auch nicht richtig ist. Unser Bad ist 8 qm groß,Altbau,von innen gedämmt, neue Thermopenfenster, 2 Aussenwände.Fernwärme,alte Fliesen konnten auf der Wand bleiben..Alter Heizkörper war unter dem Fenster,neuer Raumwärmer hinter der Eingangstür,die aber seit Umbau immer geschlossen wird.Oder ist dieser Badwärmer nicht als Heizung gedacht wie die alte Heizung.Oder könnte das auch an den neuen Fliesen liegen?Sind hochwärtige Feinsteinzeugfliesen fühlen sich aber immer eiskalt an. Jetzt neu aber nur bis 120 Höhe gefliest.Rest mit Gipskartonplatten.Oder liegt das an der Fernwärme die kommen ja meistens nur mit ca 60 Grad an,unsere Heizkurve?? an der Fernwärmeanlage wurde auch erhöht nützte alles nichts.Für uns falscher Heizkörper??Was ist der Unterschied zwischen Heizkörper und Raumwärmer.

...zur Frage

Handwerker beschädigen beim Fenstereinbau Fliesen im Bad. Wer haftet?

Hallo,

vor fünf Monaten wurden durch unseren Vermieter neue Fenster in unserer Wohnung eingebaut. Dabei beschädigten die Handwerker beim Ausbau der alten Fenster 6 Fliesen der Fensterlaibung. Die Kacheln sind ca. 35 Jahre alt. Die Fliesen wurden nach dem Einbau der Fenster durch die Handwerker durch neue ersetzt. Einen Auftrag hierfür habe ich weder schriftlich noch mündlich erteilt, da der Umbau in unserer Abwesenheit geschah. Die Rechnung für die 6 neuen Fliesen betrug 245 Euro. Unser Vermieter weigert sich nun die Rechnung zu begleichen und verlangt, dass wir den Betrag selber zahlen. In unserem Mietvertrag konnte ich keine Klausel finden, die eine vergleichbare Situation regelt. Nun meine Frage: Haftet nun unser Vermieter oder tatsächlich ich für die beschädigten Fliesen?

Vielen Dank für die Antworten!!

Viele Grüße Kai

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?