wie alt wird man mit COPD

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Schnauzer. Deine Frage ist schwer zu beantworten. Prognosen zur Lebenserwartung sind grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen. Ein Richtwert bei copd ist das die Lebenserwartung 3-7 Jahre verkürzt wird. Das hängt aber von vielen Faktoren ab. Deiner lungenfunktion, sauerstoffgehalt, Infektionskrankheiten, deinen exazerbationen, weiteren Erkrankungen uvm...... Wichtig ist das du auf keinen fall rauchst , das verringert die Lebenserwartung extrem. Du musst lungensport machen um deine Fitness zu trainieren. Wenn du verschleimt bist physiotherapeutische atemtherapie, und evtl eine Psychotherapie ( zur Unterstützung) solltest du Schimmel in der Wohnung haben raus da. Auch bei anderen ( Freunden) muss die Wohnung trocken und sauber sein. Halte dich strikt an die medikamentöse Therapie und lass dich regelmäßig auf Diabetes untersuchen. Solltest du übergewichtig sein ist es sinnvoll das möglichst zu verringern. Vergiss bitte nicht das man dich zwar nicht heilen kann aber du sehr viel für deine Lebenserwartung tun kannst. Lass dich nicht hängen! Eine positive Einstellung ist sehr wichtig !! Versuche deinen FEV-1 wert niedrig zu halten! Ich fände es auch sinnvoll wenn du dir eine leichte Tätigkeit suchst. Stagnation ist immer schlecht. Alles gute!

Was möchtest Du wissen?