Wie alt werden hauskatzen ungefähr?

...komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Die ältesten Katzen, die ich je hatte, sind nachweislich 25 und 23 Jahre alt geworden und waren bis zu ihrem letzten Tag putzmunter. Meinen Brösel habe ich vor 2 1/2 Jahren mit 19 einschläfern lassen müssen.

Die letzten mir noch verbliebenen Altertümchen sind jetzt mindestens 12 und 13, den Kater habe ich seit 2004, die Katze seit 2006, beide waren schon erwachsen, als ich sie bekam. Meine Rosi (2005) sieht noch genauso jung und fit aus, wie zu dem Zeitpunkt, als ich sie in Spanien von der Straße weggefangen habe. Mein Paul (2004) war schon immer etwas "katermäßig", groß, breit, grau getigert, und bekommt jetzt einen ziemlichen Hängebauch, den er sich leidenschaftlich gern kraulen läßt.

Ich hoffe, ich habe beide noch sehr lange, denn ohne sie mag ich mir mein Leben gar nicht vorstellen. Grüße an Deine Fellnase.

Generell sagt man: Je überzüchteter eine Katzenrasse ist desto früher sterben die Tiere (ist bei Hunden etc auch nicht anders). Eine "gewöhnliche" Hauskatze kann durchaus glückliche 15-20 Jahre verbringen. Natürlich ist das auch nur Statistik aber das sollte klar sein.


Katzen können bei guter Pflege und gutem Futter durchaus 20 Jahre und älter werden.

Wenn sie gesund sind und bleiben, können sie durchaus 20 Jahre schaffen.

Die Ernährung spielt natürlich eine Rollr, sie sollten nicht Übergewichtig sein und Bewegung haben. 

L. G. Lilly

Heutzutage bei gutem Futter und Tierärztlicher Versorgung sagt man so 15-20 Jahre. Ist aber von vielen Faktoren abhängig. Der Kater meiner Freundin ist fast schon 20.

Das hängt ganz von der Rasse,der Haltungsart,der Pflege,des Futters ab.Katzen können über 20 Jahre alt werden.Aber auch 14 Jahre alt werden nicht alle.Liebe Grüße

Danke :)

1

Das ist wie bei den Menschen auch ganz unterschiedlich, aber Katzen können auch mal 20 und älter werden...

Sie können 18-20 Jahre alt werden, sehr selten auch noch älter.

Katzen werden 15-20 Jahre alt. Es gibt ältere, dass sind dann aber eher Ausnahmen.

Die können durchaus 18 Jahre alt werden. Es gab auch schon Katzen, die über 20 Jahre alt wurden. Das sind dann aber eher Ausnahmen.

Ich hatte mal eine Katze die ist 17 Jahre alt geworden

Die meisten Hauskatzen ( EKH und BKH ) können 15 und älter werden. 

Wir geben unseren Katzen das günstige Futter von Penny, Hofer oder Billa.
35-39 Cent die 400g Dose.
Mit 16 ist die Schwester von unserem Ältesten gestorben :(
Und dieser ist mittlerweile 17 und hat bis auf einen eitrigen Kiefer keine sichtbaren Wehwehchen. Er turnt brav herum, kuschelt und erzieht seine Urenkel als wäre er erst 6.

Es muss also nicht immer das teuerste vom Teuersten Futter sein.

Wir haben auch immer günstiges Futter weil unsere Katzen bei essen sehr wählerisch sind :)

Weil an meinem Kater kann man erkennen dass er schon älter ist :)

Trotzdem mein Beileid für die Katze. 

0

Niemand sagt, dass Katzenfutter teuer sein muss...was hier regelmäßig und auch zu Recht geschriebn wird ist, dass Katzenfutter einen Fleischanteil von mindestens 60% haben sollte. Das Futter von Penny hat je nach Sorte 4-12% das ist schilicht zu wenig und nur weil deine Katzen 16 und 17 wurden bedeutet das noch alnge nicht, dass ihr euch gut um ihre Ernährung gekümmert habt. Ein Mensch der sich nur von Mc Donalds und Co ernährt kann durchaus auch 70+ werden, aber gesund ist dennoch etwas anderes!

1

Wer bei McDonalds isst, ist selber schuld. Siehe "Supersize me". Und nur weil wir das billige Futter verfüttern bedeutet es noch lange nicht, dass wir uns um die Ernährung nicht kümmern. Es sei denn, unsere Tierärztin kann die Blutbefunde nicht lesen ...

0

reine wohungskatzen   können auch mal 20 Jahre alt werden - bei gutem  fressen  und guter Gesundheit ..  meine  freigängerkatze sind   jetzt  die älteste  15  , die mittlere  10 und  der jüngste   7  jahre  alt . eine bekannte hatte eine  reine  wohungskatze  ,die starb   an herzversagen  mit  guten 19 jahren .

Ich hatte aber immer  freigänged die letzen  über 40 jahre   und  die sind  alle so mit   guten 9-10 jahren verstorben -- nicht wieder nach hause gekommen  und auchnicht gefunden worden  trotz intensiven suchens-  unser pivi  wurde  vom gärtner  das jahr  drauf gefunden  , keine  5  bäume  im garten vom haus  entfernt-- allerdings  nur noch das fell, was wir dann beerdigt haben .


Tolles Beispiel. Also eher überfahren worden !! Man lässt eine ältere Katze nichtmehr ungesichert auf den Strassen rumlaufen!! Mit Verantwortung hat das garnichts zutun !!  Echt pervers,das hier auch noch so derbe zu beschreiben !! Ein Tierfreund bist DU nicht !!

0
@Gargoyle74

kannst du  die realität nicht ertragen ?

welches  pendel hast  du denn  benutz  womit  du rausgefundne hast, wo wir  wohnen?? muß ich mich  jetzt dazu  äußern?? ich denke nicht !

was ist  denn bei dir  gesichtert?  an  der leine  ?? oder im käfig  ,oder   als lebenslange  freigängerkatze  dann nur noch im haus ??

0

Die Katze von Ralf Schmitz war 23 Jahre - als ich das letzte Mal davon gehört hatte.

Nach 14 Jahren mit Katzen weisst du so etwas nicht? Oo

Doch schon aber es war eine allgemeine Frage weil es mich schon sehr interessiert weil es ja immer unterschiedlich :)

0

Unsere beiden sind ca. 19 Jahre alt geworden. Und sind seelig auf dem Sofa eingeschlafen.

14 bis 20 ist normal. Mewin Ältester ist sogar 29 geweorden. Ist aber eher selten.

Was möchtest Du wissen?