wie alt werden Chow-Chow's

3 Antworten

Das hängt doch von verschiedensten Faktoren ab (Reinrassig oder Mischling, allg. Gesundheitszustand, usw.). Aber generell kann so ein Hund durchaus 12 - 15 Jahre alt werden. Nicht selten ist auch durchaus ein noch längeres Leben über 15 Jahre hinaus möglich.

Einige sterben sehr früh, andere werden durchaus auch bis 16 Jahre alt. Man kann doch auch nicht sagen, der Mensch wird so und so alt. Das ist einfach von zu vielen Einzelfaktoren abhängig.

Wie alt ist euer Hund geworden? Und welche Rasse war er?

Wie alt wurde euer Hund und welche Rasse war er ?

Mein Hund ist schon 15 Jahre alt und ich würde gerne wissen wie alt eure Hunde geworden sind.

Dankeschön schon mal im vorraus (:

...zur Frage

Wie groß wird der Kopf einer Französischen Bulldogge (männlich)?

Wer alles diese Rasse besitzt weiß das sicherlich, sagt wie ihr das gemessen habt und ich habe eine Französische Bulldogge fast schon 5 Monate alt.

...zur Frage

Fell wie nach Rasur/ Tipps?

Mein Hund (chow chow, 3 Jahre alt) wurde bisher nach dem jährlichen Familienurlaub in einen hundesalon gebracht zum waschen. Letztes Jahr haben die Leute im hundesalon ihn dann ohne Absprache geschert (Begründung war, dass er aufgrund von Knoten nicht kämmbar war, dass völliger blödsinn war, aber gut ich habe mich schon genug über diese Menschen aufgeregt). Das Deckhaar ist immer noch nicht komplett nachgewachsen und an einigen Stellen sogar noch ziemlich kurz. Früher musste ich die Haare am hintern und unterm Bauch einmal im Monat stutzen, damit er nicht wie ein wischmopp alles mitnimmt und jetzt kämpfen wir um jeden Millimeter. Außerdem ist das Fell nun ziemlich Stumpf und fühlt sich jetzt nicht direkt strohig an, aber roher. Am Kopf, wo er nicht geschoren wurde, ist das Fell ganz samtig und glänzt leicht. Tierarzt hat ihn auch schon abgecheckt.
Wie lange kann es dauern, bis die alte fellstruktur wieder aufgebaut wird und wie kann man den Prozess unterstützen?
Oder andere frage: wird das Fell wieder wie früher?
Gewaschen wird er höchstens 4 mal im Jahr mit Shampoo und sonst nur mit klarem Wasser, gebürstet jeden Tag.

...zur Frage

Hund und jagdtrieb. Was könnte ich machen?

Hallo liebe Community.
Ich bin 19 Jahre alt und habe seit drei Jahren einen chow-chow Rüden. Im ersten Abschnitt würde ich gerne was über uns erzählen und hoffe, dass ihr so geeignete Ratschläge für mich habt. Er ist mein erster Hund und ein großartiger Kerl. Eine Hundeschule haben wir nie besucht, da die in meiner Umgebung mich nicht so ansprechen und ich habe auch nicht vor jetzt eine zu besuchen. Ich mein bisher habe ich es auch so geschafft und mein Hund hört besser als so einige Hunde im Feld, super verträglich und Total fixiert auf mich. Ich habe gelernt mit seinem Charakter umzugehen und bin der Meinung, dass mir das gut gelingt. Meine Eltern hatten nie was mit der Erziehung zu tun. Daher wäre es super, wenn ihr nur Methoden nennt und nicht sowas schreibt wie "geh zur hundeschule" oder "such dir einen Trainer" oder sogar "ein chow als ersthund?! Der arme". Er ist nicht mit leckerchen oder Spielzeug zu motivieren reagiert aber gut auf meine Körpersprache und typisch für seine Rasse will er mir natürlich gefallen.

Ok nun zum Eigentlichen: ich habe mit meinem Hund einen Wanderurlaub gemacht und bisher war er zuverlässig abrufbar auch wenn er mal ein Kaninchen verfolgt hat. Oder er hat was gesehen und ich musste nur sagen, dass er da nicht hinterher darf.
Nun hat er am letzten Tag unserer Wandertour zwei Rehe gesichtet und ist hinterher. Nach zwei Stunden kam er von selbst wieder zurück an die Stelle wo er losgesprintet ist. Nun war ich heute mit ihm im Feld und er scheint gefallen am jagen gefunden haben und lief erstmal ne viertel Stunde durch ein Maisfeld und war nicht abrufbar. Danach kam er wie selbstverständlich wieder zu mir. Habt ihr Vorschläge, wie ich dieses Verhalten unterbinden kann? Gerne auch mehrere Methoden, damit ich gucken kann welche am besten zu uns passt
Danke schonmal :)

...zur Frage

ab wann kann man eine rassenkatze schwängern lassen?

Hallo!:-)

Meine Katze (Britisches Kurzhaar) ist heute das erste mal rollig geworden und ist jz ca. 10 Monate alt. Eine Bekannte meinte, das wir schnell einen Kater finden sollte, der gleichen Rasse natürlich und sie schwängern lassen sollten, den wir wollen sie nicht kastrieren und wollen auch nicht das sie sich quält. Aber darf man das jetzt schon? Ab wann ist es den am Besten? :-)

Danke im Vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?