Wie alt wart ihr als ihr eure erste Pille genommen habt?

Das Ergebnis basiert auf 17 Abstimmungen

Später / mit 17 35%
Gar nicht 35%
15 12%
16 12%
Unter 13 6%
13 0%
14 0%

7 Antworten

16

Leider ich bereue es, das dem Körper angetan zu haben. Ich hatte einfach keine Ahnung. Gott sei dank war ich nicht mehr ganz so jung.

  1. Hilft die Pille gegen Perioden Schmerzen nicht! Sie unterdrückt evtl. Die Symptome, sobald du sie aber wieder absetzt sind die Schmerzen wieder da oder sind sogar schlimmer. Zudem du sowieso keine Periode unter Pillen Einnahme hast. Das sind Abbruchblutungen in der Pause die eben durch die Pause kommen, weil die Hormone so schnell abfallen.
  2. Hat es immer ein Grund warum man Schmerzen hat. Ein leichter Schmerz ist sogar normal, aber starke sind es nicht. Es ist ein Anzeichen das irgendwas nicht stimmt, evtl. Hast du Mängel. Oder du ernährst dich zu ungesund zu fettig, zu viel süßes.. du kannst dir die Periode wie Detox vorstellen. Ich kann dir empfehlen Magnesium zu nehmen das wirkt entkrampfend und hat bei mir geholfen. Die Pille hat bei mir die Schmerzen nur noch stärker gemacht, durch Magnesium und Kalzium waren die schmerzen weg bis leicht und ich hatte auch sehr starke.
  3. Ist die Pille in deinem Alter zu nehmen absolut scheiße. Die Pubertät ist gerade am Anfang, dein Körper entwickelt sich gerade noch. Er übt den Zyklus und das Zusammenspiel mit Hormonen und Zyklus und Organen. Durch die Pille, wird der Zyklus abgeschaltet, dein Körper kann nicht mehr üben. So ist es sehr wahrscheinlich das wenn du die Pille absetzen Probleme bekommst, weil dein Körper erstmal gar nicht weiß was er machen soll. Es kann im schlimmsten Fall dazu kommen das es Jahre braucht bis dein Zyklus wieder funktioniert und deine Hormone richtig sind.
  4. Lernst du dich selbst nicht mal richtig kennen. Die Pille beeinflusst meistens auch die Psyche, die Partnerwahl und deine Sexualität.
  5. Hört deine Gebärmutter auf zu wachsen! Sie wächst erst wieder weiter wenn du sie wieder absetzt.
  6. Gibt es keine Studien über die Pillen Einnahme in einem so jungen Alter. Wird es auch nie geben, da solche Studien erst ab 18 sind. Das heißt die Pille bei pubertäreren Mädchen sei unbedenklich ist reine Spekulation.
  7. Ist sie total ungesund und geht auch auf die Organe

Das ist sie generell nicht nur bei jungen Mädchen.

Danke für die ausführliche Antwort

1
Gar nicht

Ich nehme sie nicht, da ich keine benötige. Jeder sollte so handeln, wie es für sich am besten ist. Mit meiner Vorerkrankungen hat mir meine Frauenärztin bei mir von der Pille abgeraten, aber das ist eine individuelle Entscheidung für sich.

lg

Youareme

Das solltest du mit dem Frauenarzt oder der Frauenärztin besprechen.

Die wird die richtige Pille für dich finden, auch nachdem sie mal deinen Hormonhaushalt gecheckt hast, ob du mehr männliche oder weibliche Hormone hast.

Jeder Körper ist anders.

https://www.verhueten-mit-pille.de/wirkstoffe.html

Dein Frauenarzt wird dir das alles erklären können.

Später / mit 17

So mit 22 Jahren rum und das auch immer wieder mit Unterbrechung.

Ob dir die Pille helfen würde, entscheidet ein Frauenarzt nach einer gründlichen Untersuchung. Und nicht immer wird die Blutung dadurch weniger. Ich habe trotzdem meine chronische Anämie behalten, weil ich oft einem kaputten Eimer geglichen habe.

Gar nicht

Ich bin 16 und nehme noch keine weil ich sie noch nicht brauche.Aber jeden das seine :)

Was möchtest Du wissen?