Wie alt waren Eure Welpen/Junghunde bis beide Hoden im Hodensack waren, gab es auch Spätentwickler?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wir haben unsere Rüden mit Hoden im Hodensack mit nach Hause geholt. Die kleinen können die Hoden allerdings oft noch hochziehen, besonders bei Aufregung.

Wenn die Hoden bis zum 5. Monat nie im Hodensack sind,  wird sich das kaum ändern. So drängt sich die Operation / Kastration  demnächst auf.

Ich würde das immer mit dem Züchter besprechen.

Narva 26.02.2017, 17:43

OP ist klar, aber auf keinen Fall vor einem Alter von 15 Monaten.... klar sind wir in Kontakt mit der Züchterin hätten ja auch vom Kauf zurücktreten können wollten wir aber nicht. Wollte nur wissen ob hier jemand schon Erfahrungen damit gemacht hat.

0
Goodnight 26.02.2017, 18:16
@Narva

Nach meinem Wissen sollte man damit auf keinen Fall so lange warten. Nun das musst du mit einem Tierarzt besprechen, der damit Erfahrung hat.

0
Narva 28.02.2017, 08:54
@Goodnight

Laut Tierarzt und Züchter frühestens mit 15 Monaten Riesenschnauzer sind Spätentwickler vorher sind Knochen und Gelenke noch nicht fertig durch eine zu frühe Kastra kann es da zu Fehlentwicklung kommen... 

0
Goodnight 28.02.2017, 09:17
@Narva

Da sind sich wohl nicht alle Züchter und Tierärzte einig.

0

Binnenhoder haben besondere Bedeutung für die Zucht. Es ist ein Erbfehler, der die Züchter aufmerksam machen sollte um Vererber zukünftig auszuschließen. Gesundheitlich hat es soweit Bedeutung, dass sich Tumore bilden können und es bei ungewollter Deckung vererbt wird. D.h. sie sind nicht zuchttauglich.

Von Kastration ohne medizinischen Grund halte ich nichts, aber hier liegt es auf der Hand.

Würde noch bis spät. 18. Monat warten. Ist bis dahin keine Bildung ersichtlich, dann ist OP ratsam.

Für den Hund ist das alles unbedeutent, er wird sich ganz normal entwickeln.

Narva 26.02.2017, 08:54

Danke er wurde als reiner Familienhund angeschafft, wir stellen weder aus noch haben wir Abitionen zur Zucht ... bin halt auch nicht so der Fan von der Kastra aber hier muss es dann eben sein warte aber damit bis er sich entwickelt hat eben 15-18 Monate alt ist müsste mal den Kalender konsultieren im Hochsommer sollte es nicht gerade sein das ist hier nicht so gesund.

1

sie macht mir aber nun in diesem Alter keine Hoffnung mehr das die Hoden noch absteigen könnten.

sehe ich auch so. 

habe in über 40-jähriger Zuchterfahrung noch nicht erlebt dass in diesem Alter die Hoden noch absteigen.

Narva 25.02.2017, 18:44

Danke das hab ich mir schon gedacht, aber da ich selber noch keinen Fall hatte frag ich ganz gern mal nach ;O)

0

Ich hatte einen Rüden mit einem als Welpe mit 8 Wochen normalen Hoden, der auf der anderen Seite schien kleiner zu sein, wuchs nicht - stellte sich später dann als ich mich entschied ihn aus gesundheitlichen Gründen kastrieren zu lassen als Lymphknoten heraus. Weil nicht abgestiegene Hoden zu hohem Prozentsatz entarten empfiehlt sich die Kastration, auch die Suche nach Hoden im Bauchraum (ich weiss nicht ob man da sich wegen der Kosten an den Züchter wenden kann oder will), sonst ist das Risiko auf Hodenkrebs ab mittlerem Alter hoch. Ich kenne es nur dass man durch eine Hormonspritze beim noch sehr jungen Welpen das Absteigen der Hoden noch fördern kann, später ist der Leistenkanal zu und der Hoden bleibt davor, oder darin liegen wenn er überhaupt aus dem Bauchraum bis dahin runtergewandert ist.

Narva 27.02.2017, 09:16

Laut unserem Vertrag erhalten wir 400€ zurück wenn die Hoden bis zu einem gewissen Datum nicht abgestiegen sind ... das ist nicht das Problem, auch vertraue ich der Züchterin das sie uns das Geld erstattet es ist mittlerweile schon der 3. Hund den wir von Ihr haben. Bei ihm ist der Hodensack einfach leer....

0

kann schon mal bis jährig dauern...mach dir aber nicht zuviel hoffnung,das ist nur in seltenen fällen so...wirst um eine op/kastr nicht rum kommen

Was möchtest Du wissen?