Wie alt war merkel als sie in die Politik ging?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Deine Frage ist weder dumm, noch findet man diesbezüglich ordentliche Angaben bei Wikipedia.

Ignoriere daher die ersten beiden Einträge.

Angela Merkel war in den frühen 80ger Jahren in der DDR bereits in Gewerkschaften und bei der FDJ aktiv. Einige Qullen behaupten, sie sei 1981 sogar FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda gewesen, sie streitet das aber wohl ab.

In jedem Fall war sie aber seit ihrer Schulzeit 1961 der Erziehung und Propaganda der DDR ausgesetzt. Widerstände gegen das System findet man in den darauf folgenden fast 30 Jahren vergeblich.

Angeblich war sie sogar zuerst gegen die Wiedervereinigung Deutschlands. Daher wohl auch ihr Aktivitäten in der Partei "Demokratischer Aufbruch". Es ging diesen Leuten um eine Reform der DDR, nicht um ein einiges Vaterland.

Politik hat sie also tatsächlich von der Pike auf gelernt - leider unter den falschen Vorzeichen.

http://www.n-tv.de/politik/Nichts-verheimlicht-nicht-alles-erzaehlt-article10631536.html

Irgendwo hörte ich mal, dass sie auch PiLei war.

Ihre Auslandsaufenthalte während der Studien- und frühen Berufszeit sprechen auch nicht gerade dafür, dass sie gegen das System war.

OK, muss nichts heißen, aus Saulus wurde auch Paulus

1

Wann und wo war sie 20 oder 25 Jahre alt?

Konnte sie damals einfach mal so entscheiden, sich einer Partei anzuschließen und etwas später, bei einer Wahl kandidieren zu wollen?

So gesehen, gehst Du da auf ein interessantes Thema los!

Lies dir dazu bitte einfach den Wikipedia Artikel durch.

Genau der Spruch, den man von dir erwarten kann. Schon mal selbst den Wiki-Artikel gelesen?

Nie, sonst wüsstest du, was du plapperst

0

Was möchtest Du wissen?