Wie alt muss man sen um Mitglied der AFD zu werden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nach Wikipedia:

"Am 15. Juni 2013 wurde die Junge Alternative für Deutschland (JA) in Darmstadt gegründet. Der Bundesvorsitzende ist der Würzburger Historiker Torsten Heinrich (30). Die JA steht für Menschen im Alter von 14 bis 35 Jahre offen. Als erste Maßnahmen sind vorgesehen: die Entwicklung eines Programms, die Initiierung von Hochschulgruppen sowie der Aufbau einer Jungen Alternativen Akademie (JAA) für die Fortbildung Jugendlicher.

Innerhalb der JA ist bundesweit die Gründung aller 16 Landesverbände geplant. Vereinzelt sind schon Landesverbände gegründet worden."

Also auf AfD gehen und den zuständigen Landesverband anmailen. Oder über Facebook direkt Kontakt mit der JungenAlternative aufnehmen.

Lass Dich von so ein paar Schlaumeiern nicht verunsichern. Die haben ihr Wirtschaftswissen aus dem SPIEGEL, obwohl sie da wohl auch nicht alles genau gelesen haben. Ich sympathisiere mit der AfD (bin Diplom-Volkswirt!) und sehe die Aktivitäten der EZB mehr als kritisch, vor allem, wenn ich mir die Zukunftsperspektiven unserer Jugendlichen anschaue. Nur die GRÜNENGUTMENSCHEN vertreten die Meinung, wir müssten uns bis auf die letzte Unterhose ausziehen, um in Frieden leben zu können.

Also mal im "Fohraus":

Laut deinem Profil wurdest du am 1.9.1939 geboren und bist Politiker und Firmenmanager?!

Du kannst laut Wikipedia mit 14 schon der Jugendorganisation der AfD beitreten. Der Partei kann man mit 16 Jahren beitreten,

Was ich persönlich von den Euro - kritischen Rechtspopulisten halte, sei jetzt dahingestellt. Die fordern unter Anderem, dass jeder Staat eine nationale Währung bekommt. Das hätte zur Folge, dass die einzelnen verschuldeten Staaten ihre Währung abwerten würden und es zu extremen Inflationswerten käme. Die Griechen zum Beispiel würden wohl ihre Häuser mit Bargeld tapezieren ... Die Folgen wären natürlich starke soziale Spannungen in Europa, die im Extremfall sogar zu einem Krieg ausarten könnten. (zum Glück hat also so eine Kleinpartei nicht die Macht, in der EU so viel zu bewegen)

Diese Möglichkeit, Geld auf - bzw. abzuwerten und sich die restliche Wirtschaft alleine regeln zu lassen (Großkonzerne kaufen alle Klein - und Mittelbetriebe auf) ist wohl die Freiheit, die im rechtspopulistischen Zusammenhang im Wort "Wirtschaftsliberalismus" steckt ...

Laber nicht Schweine labern auch nicht!

0
@Alexander123987

Schweine sitzen aber auch nicht am PC/Laptop und bedienen ihn. Irgendwas scheint bei deiner Theorie falsch sein. :O

0

mal davon abgesehen, dass die afd eh nur die neue fdp wird (:p), geht dass glaube ich erst ab 18

Hallo Alexander123987 :-)

Du kannst ab 14 Jahren der AFD Jugend beitreten, ab 16 hast du dann die Möglichkeit bei der Partei aktiv zu werden.

Meine Meinung zu der AFD lasse ich mal außenvor, da diese in deiner Frage keine Rolle spielt.

Liebe Grüße: Naturfreak8

Die AFD ist cool was ist denn deine Meinung bist du etwa Fan von Muti?!

0

Man muß "Jenseits von Gut und Böse" sein,

gewissermaßen  ein Zombie aus Brauner Zeit....

Lebensalter + 90 Jahre,

und dement muß man sein

"Bei Adolf herrschten Zucht & Ordnung"

............

PS: Dein "Deutsch" reicht knapp, "Lügenpresse" zu blöken,,,,

Was möchtest Du wissen?