Wie alt muss man sein um einen Roller fahren zu dürfen, der ca. 50 km/ fährt

5 Antworten

In der Regel 16. Mit Klasse AM aber nur bis 45 km/h. Die 50 sind eh nur das, was der Tacho einem vorgaukelt. :D

Aber mal in der Übersicht wie es aktuell aussieht:

  • Ab 15: Mofa-Prüfbescheinigung: Mofa/Roller max. 25 km/h, 50 ccm. Gilt rechtlich noch nicht als Fahrerlaubnis („Führerschein“).
  • Ab 16: Klasse AM, Kleinkrafträder, je max. 45 km/h, 50 ccm; sowie dreirädrige Kleinkrafträder und vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge, max. 45 km/h, max. 350 kg Leermasse und max.50 ccm bei Fremdzündungsmotor (z.B. Benziner) oder bei anderen Verbrennungsmotoren (z.B. Diesel) max. 4 kW dann ohne Hubraumbeschränkung [ccm]). Anmerkung: In Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt seit 01.05.2013 ab 15.
  • Ab 16: Klasse A1, Leichtkrafträder, je max. 125 ccm, 11 kW, Leistungsgewicht max. 0,1 kW/kg; sowie dreirädrige Kraftfahrzeuge mit mehr als 45 km/h bbH, max. 15 kW. Probezeitbeginn. (Beschränkung auf 80 km/h für unter 18-jährige ist entfallen).

um 45kmh fahren zu dürfen , musst schon 16 sein und den Führerschein AM haben. Um 50 zu fahren bedarf es auch A1 Schein..

man darf mit 14 den Führerschein machen und ab dem 15. lebensjahr kann man dann roller fahren.

@Ferrerokueschen es geht nicht um die strecke sondern um die geschwindigkeit. 50km/h

Tja, mit 15 bekommt man allenfalls nur die Mofa-Prüfbescheinigung - und mit der darf man max. 25 km/h fahren.

Allenfalls für die Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalt oder Thürigen träfe deine Antwort zu, denn dort darf man mit der Klasse AM schon ab 15 auch die 45 km/h-Roller fahren. ;)

0

vielen dank fragefackel, ich bin froh dass das so ist weil ich finde dass 25 km/h zu langsam ist da kann man auch fahrrad fahren

15 um einen roller zu fahrn die strecke is egal!! :))

Was möchtest Du wissen?