Wie alt muss man sein um ein Pferd einzureiten

11 Antworten

Das Alter ist wohl eher unwesentlich. Das kommt auf Deine Erfahrung an. Wenn Du Dir das zutraust ein Pferd einzureiten --- warum solltest Du es nicht versuchen? Viel Glück --- oder besser wie es sich Reiter untereinander wünschen : Hals und Beinbruch :-)

Es ist keine Frage des Alters, sondern des Wissens rund ums Pferd, des Reitkönnens, der Möglichkeiten, wirklich den richtigen Trainer zu wählen, von so vielen anderen Faktoren. Das kann man so pauschal nicht beurteilen, man müsste Dich mit den Pferden sehen. Es gibt welche, die nach 20 Jahren ein Pferd noch nicht sicher führen, geschweige denn reiten können und es gibt welche, die schneller sind, grundsätzlich vom Typ her es gut hinkriegen, Pferde zu leiten und anzuleiten.

Im Prinzip bin ich immer dafür, dass der Ausbilder das Pferd unter seinem Besitzer ausbildet, das gibt die bessere Kommunikation später.

Ich denke auch nicht dass, das Alter eine große Rolle spielt, sondern viel mehr deine Erfahrung, dein Wissen & dein REITERLICHES KÖNNEN! Also ich reite sein ich 4 bin ( bin jetzt fast 17 ) und habe auch ein Pferd. Ich reite auch Turnier (Dressur A-Niveau / Springen L-Niveau) und würde mir trotz viel Erfahrung und schon vielen Erfolgen nicht zutrauen ein junges Pferd einzureiten. Ich reite zwar einige schon etwas ältere Pferde bei uns am Stall Korrektur, jedoch kann man das nicht mit dem Einreiten eines Jungpferdes vergleichen!! Ich finde man muss MINDESTENS L-Niveau (Dressur & Springen) um ein Pferd halbwegs gut einreiten zu können! Ich würde erst ein Pferd einreiten, wenn ich sicher durch eine M-Dressur komme!

LG

Was möchtest Du wissen?