Wie alt muss man mindestens sein um zu den Fallschirmjägern der Bundeswehr gehen zu können.

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Als erstes kommt ja noch der Wehrdienst, diesen kannst Du mit Einverständnis Deiner Eltern mit 17 Jahren antreten.

Wie schon gesagt, musst Du erst einmal durch die Musterung kommen und das ist nicht so einfach. Bei den Fallschirmjägern kommt es sehr auf die Füße, Beine und natürlich den Rücken an, da diese stellen vor allem bei der Landung sehr Belastet werden, daher solltest Du damit keine Probleme haben. Hier mal ein Link, dort kannst Du selbst nachsehen, welchen Kriterien Du gerecht werden solltest um zur Bundeswehr zu kommen:

http://www.zentralstelle-kdv.de/z.php?ID=165

T1 sowie T2 bedeutet, das Du den Wehrdienst antreten kannst (T2 aber Eingeschränkt).

Danke für den Stern

0

Alter mind. 17 , höchstens 24 Jahre . weitere Voraussetzung med. Test ( Musterung ) Wehrdienstfähig und Sprungtauglich. DT - Staatsbürger . Einstellung in 4 Laufbahnen möglich. Mannschaften : Hauptschulabschluss Unteroffiziere : Hauptschulabschluss , Berufsausbildung erwünscht. Feldwebel : Hauptschulabschluss und abgeschlossen Ausbildung, od. mittlere Reife und Berufsabschluß erwünscht aber nicht zwingend wie bei den Hauptschülern. Offiziere : Mittlere Reife und Berufsabschluß od. FH - Reife, bzw. Abitur. Bei den Offizieren ist das Höchstalter bei Anwärtern bindend, bei den Laufbahnen Mannschaften bis Feldwebel sind Ausnahmen bei einen Alter bis zu 32 Jahren möglich. Bist Du über 26 aber noch nicht 35 Jahre alt kannst Du als Leutnant od. Oberleutnant eingestellt werden .

64 Jahre meines Wissens nach

Was möchtest Du wissen?