Wie alt können Schildkröten werden?

9 Antworten

Google hat noch offen...

Bei richtiger Haltung erreichen viele Arten locker hundert Jahre. Aber nicht alle, es gibt da große Unterschiede.

Riesenschildkröten (Galapagos + Seychellen) werden 150-200 Jahre alt. Bei Meeresschildkröten weiß das keiner.
Andere Arten werden bei guter Pflege bis zu 100 Jahre alt.
Die Aussage, dass kleine Arten nicht so alt werden, halte ich nur für eine Ausrede, dass sie schlecht gehalten wurden...

Man weiß zum Beispiel, dass Riesenschildkröten so alt werden können wie kaum ein anderes Tier. Sie können wohl zwischen 150 und 200 Jahre alt werden.
 
Forscher wissen auch, dass Land- und Sumpfschildkrötenarten 80 und älter wurden. Viele kleinere Schildkrötenarten haben durchschnittlich aber eine wesentlich geringere Lebenserwartung. Sie werden zwischen 30 und 40 Jahre alt.
 
Das Alter von Schildkröten festzustellen ist nicht unbedingt einfach, da die großen Schildkröten wesentlich älter als Menschen werden können. Außerdem müsste man eine Schildkörte von der Geburt an beobachten - das geht eigentlich nur in Zoos oder Naturreservaten. Das genauere Alter kann man also vor allem bei Schildkröten feststellen, die zu einem bestimmten, bekannten Zeitpunkt gefangen und dann an einen bestimmten Ort gebracht wurden

http://www.wasistwas.de/natur-tiere/eure-fragen/reptilien/link//c815c3ec07/article/wie-alt-werden-schildkroeten.html?tx_ttnews[backPid]=1299

Was möchtest Du wissen?