Wie alt können Menschen in "Star Trek" werden?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo!

Ich der Pilotfolge von TNG kam "Admiral McCoy" ("Pille" aus TOS) an Board und inspizierte die Krankenstation der neuen "Enterprise D".

Dort war er dann (natürliche) 137 Jahre alt.

https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Der_Mächtige

(=> "Hintergrundinformationen")

Gruß

Martin

Sie besitzen eine durchschnittliche Lebenserwartung von etwa 100 Jahren, allerdings sind einige wenige Ausnahmen mit erheblich längeren Lebensspannen bekannt. In früheren Jahrhunderten ist diese Lebenserwartung nicht vorstellbar, da es an medizinischen und verbrauchsgütertechnischen Mitteln mangelt. Dies ändert sich jedoch nach dem Ende des Dritten Weltkrieges, dem darauffolgenden Neubeginn der Zivilisation der Menschen und dem hiermit verbundenen Ende des Hungers und der Not in großen Teilen der Erde, die man auch als die Dritte Welt bezeichnet hat.

https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Mensch

Ein schönes Zitat:

Sie haben nur 5000 Jahre gebraucht, um sich von Wilden mit einfachen Tauschhandelsystem zu den Führern einer riesigen interstellaren Föderation zu entwickeln.

Capt'ain Kirk, Spok, Dr. McCoy und Scotty sind unsterblich. Also: nahezu ewig.

Kirk ist aber gestorben!

0
@TheXavCrafter

Sicher?
Er existiert im Nexus weiter. Oder wie kam Guinan zu Picard im Nexus? Guinan hinterließ ein Stück von sich im Nexus.

0
@SePcANiH

Nein es stimmt schon. Nach der Rückkehr aus dem Nexus starb Kirk bei dem Versuch Soran aufzuhalten auf Veridian III

0

Du meinst Erdenmenschen?

Die werden nicht älter als heute auch.

Ich weiß nicht mehr genau wo, aber Menschen und Klingonen werden ungefähr gleich alt. Ca. 140 Jahre.

Was möchtest Du wissen?