Wie alt können denn Hunde so werden?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Wie alt ein Hund wird, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Neben angeborenen, also genetischen Faktoren, spielen auch äußere Einflüsse wie ausgewogene Ernährung, ausreichende Bewegung und ein ausgeglichenes soziales Umfeld für den Alterungsprozess eine Rolle. 12-17 Jahre ungefähr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OkamiYumek
23.08.2012, 14:14

naja, leider werden die ganz großen, schweren wie leonberger oder so im durchschnitt auch nur 9 jahre alt.

0

Je größer der Hund, desto geringer die Lebenserwartung - so ganz pauschal gesagt. Irischer Wolfshunde werden meist nur 6-7, auch Doggen schaffen selten die 10. Hunde mittlerer Größe werden so 13-16. Voraussetzung ist natürlich gute Haltung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf die Rasse (Gene/Erbkrankheiten/Grösse), Gesundheit, Ernährung, Bewegung - also auf jegliche Lebensumstände an.

Pauschal 10-15 Jahre. Aber kleine Rasse wie z. B. Jacki, Yorki etc. werden auch locker 17/18 Jahre alt. Große Rassen wie z. B. Dogge hat ein Durschnittsalter von 6,5 Jahren - wobei es Doggen gibt, die bereits mit 4 Jahren sterben und andere werden 10 Jahre alt.

Viele Hunde sterben nicht an Altersschwäche sondern an Krankheiten bzw. müssen vorzeitig eingeschläfert werden wie z. B. Krebs, schwerste HD, Hirnschlag. Hitzschlag, Magendrehung etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt darauf an, welche Rasse der Hund hat oder ob es ein Mischling ist, welche Krankheiten in seiner Rasse begründet liegen können und welche Pflege und wieviel Auslauf der Hund hat. Die Hündin meiner Schwiegereltern ist trotz Herzerkrankung 19 Jahre alt geworden, dann hatte sie Krebs. Aber das war wirklich schon "steinalt". Der Labrador meiner Freundin wurde hingegen nur 8 Jahre alt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die biologische Lebenserwartung eines Hundes liegt bei 17 - 21 Jahren.

Leider werden die meisten Hunde allerdings nicht so alt. Das hängt von vielen Faktoren ab. Der größte "Alterskiller" (weiß nicht, wie ich das sonst schreiben soll ;-)) ist die Ernährung. Durch falsche Ernährung werden Hunde schneller und schwerer krank und sterben folglich auch früher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shark1940
23.08.2012, 11:28

17 bis 21 Jahre ist bei kleinen Rassen realistisch, wenn wirklich alles stimmt. Aber nicht bei großen Rassen auch wenn sie keinerlei Erbkrankheiten haben, gesund sind etc. - aber 17 bis 21 Jahre werden die nicht. Das ist definitiv zu hoch gegriffen - auch früher wurden die nicht so alt.

Natürklich gibt/gab es hier und da eine Ausnahme wie der eine Hund in Süddeutschland, der 25 Jahre alt geworden ist - aber das sind Ausnahmen. Im Normalfall werden größere Rassen nicht über 15 jahre alt.

Die Ernährung, die Umwelteinflüsse, die vom Menschen kaputt gemachten Rassen durch Inzucht, die zu vielen Impfungen, zu oft gegebenen Antibiothekas etc. - verkürzt die Lebensdauer unserer Hunde. Aber auch wenn ein großer Hund artgerecht ernährt wird und wirklich alles stimmig ist - 21 Jahre im Durchschnitt sicher nicht.

Gruß

0

Kommt auf die Größe an. Große so 8-10 mittlereca: 10-14 kleine ca: 12-15 Also vorausgesetzt natürlich der Hund wird nicht überfahren etc. Unsere Letzte Hündin (mischling collie-Schäferhund-australian Shepard) wurde 14

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an. Mischlinge werden meistens älter. Aber mein Onkel hatte einen Retriever, der wurde 17 Jahre alt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf die Rasse an. Kleine Hunde können sehr viel älter werden als große.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Nachweislich älteste wurde 28 Jahre.

Bekannte hatten ne Tibeter Hündin die 25 wurde.

Allgemein kann man sagen je größer desto eher stirbt Hund.

Aber das hängt von Genetik, Ernährung,Bewegung,....und vielem anderen ab.

Ist wie bei menschen: der eine stirbtr als säugling, der andere wuird 108. Weiss man vorher nie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist unterschiedlich kleine hunde bis zu ca. 15Jahre und größere Hunde ca. 12Jahre

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Dobermann/Rottweiler lebt immernoch, wird wohl noch 1 Jahr durchhalten. Atm 13. Aber er hat extreme Probleme mit Knochen und HD oder wie das heißt, also Hüftprobleme

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von particularx3
23.08.2012, 02:04

oh.. das hört man ja oft bei so großen hunden.. wünsch dir noch viel glück mit ihm .. :( :)

0

Hunde werden im Durchschnitt 10 -15 Jahre alt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?